Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Bereich Böblingen: Verkehrsunfall in Rutesheim, Körperverletzung in Sindelfingen

Ludwigsburg (ots) - Rutesheim: Verkehrsunfall

Zwei leicht verletzte Verkehrsteilnehmer und ein Sachschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalls, der sich am Montag kurz nach 10:30 Uhr ereignete. Der 46 Jahre alte Lenker eines Audi bog von der Rutesheimer Straße kommend nach links in die Kreisstraße 1060 in Richtung Malmsheim ein. Vermutlich weil er den vorfahrtberechtigten Daihatsu eines 53-Jährigen übersah, kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Bei dem Zusammenstoß wurden beide Fahrer verletzt. Die Wagen waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Da aus dem Audi nach der Kollision Öl auslief, streute die Freiwillige Feuerwehr Renningen, die mit sechs Einsatzkräften an die Unfallstelle ausrückte, diese ab.

Sindelfingen: 15-Jähriger geschlagen - Zeugenaufruf

Ein unbekannter junger Mann sprach am Sonntag gegen 17:30 Uhr einen 15-Jährigen auf der Tailfinger Straße an, als dieser in Begleitung seines 13 Jahre alten Freundes auf dem Weg nach Hause war. Dabei stellte der Fremde dem 15-Jährigen mehrmals die gleiche Frage und begann schließlich ihn zu schubsen. Der 13-Jährige versuchte seinem Freund zu helfen und ging dazwischen, so dass auch er geschubst wurde. Als eine Zeugin, die die Situation am Fenster eines Wohngebäudes verfolgte, ankündigte die Polizei zu holen, verpasste der Unbekannte dem 15-Jährigen eine Ohrfeige und flüchtete in Richtung Münsinger Straße. Er war in Begleitung eines weiteren jungen Mannes, der sich nicht an der Auseinandersetzung beteiligt hatte. Der Schläger ist etwa 19 Jahre alt, 1,75 Meter groß und von schlanker Figur. Er hat schwarze kurze Haare, einen leichten Kinnbart und leichte Akne. Insgesamt sieht er südländisch aus und war bekleidet mit einer schwarzen Adidas-Jacke und blauer Jeans. Sein Begleiter ist ungefähr 18 Jahre alt und etwa 1,70 Meter groß. Er hat blonde kurze Haare und trug einen schwarzen Pulli und hellblaue Jeans. Der Polizeiposten Maichingen bittet Zeugen, die Hinweise zu dem unbekannten Schläger und seinem Begleiter geben können, sich unter Tel. 07031/20405-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: