Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Bereich Böblingen: Diebstahl auf der BAB 81 - Gemarkung Rottenburg, Sachbeschädigung in Leonberg, Verkehrsunfälle in Nufringen und Sindelfingen, Taxikontrollen im Bereich Böblingen

Ludwigsburg (ots) - BAB 81 - Gemarkung Rottenburg: Dieseldiebstahl

Auf Dieselkraftstoff abgesehen hatten es bislang unbekannte Täter, die sich in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch zwischen den Anschlussstellen Herrenberg und Rottenburg auf dem Parkplatz Ziegler an einem Lkw zu schaffen machten. Sie brachen das Tankschloss auf und entwendeten aus dem Tank des geparkten Fahrzeugs etwa 600 Liter Diesel. Der Wert des Kraftstoffs beträgt mehrere hundert Euro, der Sachschaden wurde mit etwa 20 Euro angegeben.

Leonberg: Sachbeschädigungen durch Graffiti

Einen Sachschaden von etwa 2.000 Euro richteten bislang Unbekannte an, die sich an einem Lebensmittelmarkt und einer Packstation in der Straße "Schweizermühle" austobten. In der Zeit zwischen Mittwoch 20:00 Uhr und Donnerstag 06:00 Uhr beschmierten sie die Fassade eines Discounters großflächig auf einer Fläche von etwa zehn auf drei Metern mit verschiedensten Farben. Eine vor dem Gebäude errichtete Packstation wurde mit schwarzer und rosa Farbe verunstaltet. Hinweise nimmt das Polizeirevier Leonberg unter Tel. 07152/605-0 entgegen.

Nurfringen: Verkehrsunfall mit Schulbus und zwei leicht Verletzten

Mit einem Schulbus kollidierte eine 33 Jahre alte Toyota-Lenkerin am Donnerstag kurz nach 07:00 Uhr, als sie auf der Hauptstraße unterwegs war. Der 60-jährige Busfahrer hatte nicht in die Bushaltestelle beim Rathaus einfahren können, da diese teilweise zugeparkt war. Vermutlich aus Unachtsamkeit bemerkte die 33-Jährige zu spät, dass das Fahrzeug in die Straße ragte und prallte in dessen Heck. Der Bus war mit 25 Schülern und einer Betreuerin besetzt. Ein 9-jähriges Mädchen wurde durch die Kollision ebenso wie die 33-Jährige leicht verletzt. Sowohl der Toyota als auch der Bus waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 18.000 Euro.

Sindelfingen: Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person

Eine leicht verletzte 52-Jährige und ein Sachschaden in Höhe von etwa 8.000 Euro sind das Resultat eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstag kurz vor 11:30 Uhr in der Tilsiter Straße ereignete. Vermutlich weil die 52 Jahre alte Kia-Lenkerin bei der Einfahrt in ein Grundstück den vorfahrtberechtigten Seat des entgegenkommenden 42-Jährigen übersah, stießen die beiden Fahrzeuge zusammen. Die Kia-Fahrerin wurde mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Bereich Böblingen: Taxikontrollen

Bei Schwerpunktkontrollen in Böblingen, Sindelfingen und Leonberg wurden am Mittwochvormittag insgesamt 32 Taxen und deren Fahrer von der Verkehrspolizeidirektion Ludwigsburg überprüft. Vier Fahrern musste wegen fehlender Ortskundenachweise die Weiterfahrt untersagt werden, in einem Taxi wurde kein geeichter Taxameter verwendet. An drei Fahrzeugen war entweder die Ordnungsnummer nicht korrekt oder die Kennzeichnung des Unternehmens mangelhaft. Die Fahrer und die betroffenen Taxiunternehmen müssen nun mit Anzeigen rechnen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: