Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Einbruch in Tamm, Diebstahl in Besigheim und Freiberg am Neckar, Verkehrsunfälle in Vaihingen an der Enz und Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots) - Tamm: Gaststätteneinbruch

Vermutlich auf Bargeld abgesehen hatte es ein unbekannter Einbrecher, der sich in der Nacht zum Mittwoch über den Lichtschacht einer Gaststätte in der Ulmer Straße Zutritt verschaffte. Um in das Gebäudeinnere einzusteigen, schlug er im Anschluss ein Oberlicht ein und brach schließlich eine Tür auf, um in die Gasträume zu gelangen. Dort hebelte er mehrere Geldspielautomaten auf und entwendete das darin befindliche Bargeld in bislang unbekannter Höhe. Der entstandene Sachschaden wurde mit etwa 1.000 Euro angegeben. Hinweise nimmt der Polizeiposten Tamm, Telefon 07141/601014, entgegen.

Besigheim: Diebstahl von Sommerreifen

Auf bislang ungeklärte Weise gelangten Unbekannte am Dienstag im Zeitraum zwischen 06:45 Uhr und 22:30 Uhr in eine Gemeinschaftstiefgarage in der Kreuzäckerstraße und entwendeten von einem Tiefgaragenstellplatz vier Alufelgen mit Sommerreifen im Wert von etwa 1.000 Euro. Die Reifen waren an der Wand übereinander gestapelt. Hinweise nimmt der Polizeiposten Besigheim, Telefon 07143/40508-0, entgegen.

Freiberg am Neckar: Diebstahl von Granitsteinen

Mutmaßlich mit einem Fahrzeug transportierten bislang unbekannte Täter innerhalb der letzten Woche 25 Granitsteine ab, die neben einem landwirtschaftlichen Weg auf Höhe eines Weinbergs im Gewann "Obere Ansel" gelagert waren. Der Wert der Steine wurde mit etwa 2.000 Euro beziffert.

Vaihingen an der Enz: Verkehrsunfall - Missachtung der Vorfahrt -

Zwei Leichtverletzte und ein Sachschaden in Höhe von 4.000 Euro sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwoch kurz vor 07:00 Uhr ereignete. Der 17 Jahre alte Lenker eines Leichtkraftrads befuhr den Weinring in Richtung Dornfelderweg. An der Kreuzung zur Silvanerstraße übersah er vermutlich die von rechts kommende 19 Jahre alte Fahrerin eines VW, so dass es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam. Dabei schlug der 17-Jährige auf die Windschutzscheibe des VW auf und wurde anschließend zur Seite abgewiesen. Er musste mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.

Ludwigsburg: Verkehrsunfallflucht - Zeugenaufruf -

Am vergangenen Samstag kam es gegen 09:15 Uhr in der Heilbronner Straße auf Höhe der Feuerwehr zu einem Verkehrsunfall. Der 78 Jahre alte Lenker eines Mercedes und ein 36-jähriger Pedelec-Fahrer waren hintereinander von der Tankstelle in die Heilbronner Straße eingefahren und hatten auf den linken der beiden Fahrstreifen gewechselt. Auf Höhe der Feuerwehr beabsichtigte der Mercedes-Fahrer zu wenden und übersah dabei den links hinter ihm fahrenden 36-Jährigen. Beim Wendevorgang touchierte er mit dem linken Hinterrad das Vorderrad des Pedelecs, so dass der Fahrer stürzte und sich dabei leicht verletzte. Ohne sich um den Verkehrsunfall zu kümmern setzte der Mercedes-Fahrer seine Fahrt fort. Das Polizeirevier Ludwigsburg, Telefon 07141/18-5353, sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallablauf machen können.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: