Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Bereich Böblingen: Verkehrsunfälle in Aidlingen, Herrenberg, Böblingen und Leonberg

Ludwigsburg (ots) - Aidlingen: Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person

Am Donnerstag gegen 15:00 Uhr ereignete sich in der Böblinger Straße ein Verkehrsunfall, bei dem eine 19-Jährige schwer verletzt wurde. Vermutlich weil der 48 Jahre alte VW-Lenker bei der Ausfahrt aus einem Grundstück den Fiat der 19-Jährigen übersah, die in Richtung Darmsheim unterwegs war, stießen die beiden Fahrzeuge zusammen. Die 19-Jährige musste durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 10.000 Euro. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Herrenberg: Fußgängerin bei Unfall schwer verletzt

Eine 38-jährige Fußgängerin wurde am Donnerstag gegen 19:30 Uhr bei einem Verkehrsunfall in der Berliner Straße schwer verletzt. Ein 30-jähriger Seat-Fahrer bog von der Nagolder Straße in die Berliner Straße ab. Vermutlich weil er die Frau übersah, die am dortigen Fußgängerüberweg die Straße überquerte, erfasste er sie mit der Front seines Autos, so dass sie durch die Wucht des Aufpralls auf die Frontscheibe geschleudert und anschließend mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht wurde. Der Seat des 30-Jährigen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 2.500 Euro.

Böblingen: Führerscheinbeschlagnahme nach Verkehrsunfall

Ein beschlagnahmter Führerschein und ein Sachschaden in Höhe von etwa 8.000 Euro sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstag gegen 20:45 Uhr ereignete. Ein 37-jähriger BMW-Lenker befuhr verbotswidrig die zurzeit gesperrte Uhlandstraße und wollte von dort nach links in die Wolfgang-Brumme-Allee einbiegen. Vermutlich war durch einen Baustellenzaun seine Sicht eingeschränkt, weshalb er den VW eines 47-Jährigen übersah und mit diesem zusammenstieß. Der 37-Jährige muss nun mit einer Anzeige wegen Straßenverkehrsgefährdung rechnen.

Leonberg: Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten und hohem Schaden

Vermutlich weil die 54 Jahre alte Lenkerin eines Audi den entgegenkommenden 30-jährigen Fahrer eines VW übersah, kam es am Donnerstag zur Kollision der beiden Fahrzeuge, wobei der 31-Jährige und seine 34 Jahre alte Beifahrerin leicht verletzt wurden. Die Audi-Fahrerin war um kurz nach 21:00 Uhr auf der Feuerbacher Straße unterwegs und wollte nach links in die Stuttgarter Straße abbiegen, obwohl ihr der VW-Lenker entgegenkam. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden wurde mit insgesamt etwa 20.000 Euro angegeben.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: