Das könnte Sie auch interessieren:

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

POL-HB: Nr.: 0049 --Nachtrag: Foto der vermissten 13-Jährigen--

Bremen (ots) - - Ort: Bremen-Osterholz Zeit: 17.01.2019, 07:30 Uhr Anbei das Foto der vermissten ...

POL-WAF: Warendorf-Freckenhorst. Fahndung mit Phantombild nach Übergriff auf junge Radfahrerin Ergänzung zur Pressemitteilung vom 12..1.2019, 10:46 Uhr

Warendorf (ots) - Die Polizei fahndet nun mit einem Phantombild nach einem jungen Mann, der im Verdacht steht ...

06.02.2014 – 16:03

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Diebstahl in Murr; Verkehrsunfall in Vaihingen an der Enz;

Ludwigsburg (ots)

Murr: Diebstahl von Paletten

Auf Euro-Paletten abgesehen hatten es bislang unbekannte Täter, die am Mittwoch, im Zeitraum zwischen 00:30 Uhr und 04:15 Uhr, auf dem frei zugänglichen Lagerplatz einer Firma in der Rudolf-Diesel-Straße ihr Unwesen trieben. Sie entwendeten insgesamt 229 Paletten und eine Metall-Gitterbox im Gesamtwert von rund 3.000 Euro. Aufgrund des Volumens und Gewichts muss das Diebesgut mit einem größeren Fahrzeug abtransportiert worden sein. Sachdienliche Hinweise nimmt der Polizeiposten Steinheim an der Murr, Tel. 07144/823060, entgegen.

Vaihingen an der Enz: Verkehrsunfall mit leicht verletztem Radfahrer

Ein 12 Jahre alter Radler befuhr am Donnerstag, gegen 12:50 Uhr, die Schloßbergstraße bergabwärts in Richtung Stadtmitte und bog an der Einmündung zur Znaimer Straße in engem Bogen ab. Da er zu anderen Kindern zurücksah, nahm er den auf der Znaimer Straße heranfahrenden Renault eines 47-Jährigen nicht wahr. Obwohl der 47-Jährige sein Fahrzeug bis zum Stillstand abbremste als er den Bub sah, prallte dieser gegen den stehenden Renault, wurde zur Seite abgewiesen und stürzte schließlich auf die Fahrbahn. Er zog sich leichte Verletzungen zu und musste vom Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht werden. Am Renault entstand ein Sachschaden von etwa 1.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg