Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Schwerer Raub in Ludwigsburg, Trickdiebstahl in Oberriexingen, Verkehrsunfall in Vaihingen an der Enz, Brand in Bietigheim-Bissingen

Ludwigsburg (ots) - Schwerer Raub in Ludwigsburg - Zeugenaufruf

Unter Vorhalt einer Pistole forderte ein mit Sturmhaube maskierter Räuber am Sonntag kurz nach 00:00 Uhr eine 51-jährige Prostituierte in einer Wohnung in Poppenweiler auf, ihm ihr Bargeld zu geben. Der Täter hatte die Frau kurz davor angerufen und nach einem Termin gefragt. Als er an ihrer Tür klingelte, konnte sie die Maskierung nicht erkennen, so dass sie ihn einließ. Nachdem sie ihm einen Betrag in Höhe mehrerer Hundert Euro übergeben hatte, nötigte er sie noch zu sexuellen Handlungen, bevor er die Wohnung verließ. Der Mann ist etwa 28 Jahre alt, 1,70 Meter groß, von schlanker Statur und hellhäutig. Er war bekleidet mit einem schwarzen Jogginganzug und einer Kapuzenjacke. Vermutlich ist der Täter deutscher Herkunft. Das Kriminalkommissariat Ludwigsburg bittet Personen, die Verdächtiges wahrgenommen haben, sich unter Tel. 07141/18-9 zu melden.

Oberriexingen: Täter mit Zwei-Euro-Trick erfolgreich

Seine Hilfsbereitschaft teuer bezahlen musste am Montag gegen 12:20 Uhr ein 65 Jahre alter Mann, der nach dem Verlassen einer Bank in der Hägelesgasse von einem Unbekannten angesprochen wurde. Unter dem Vorwand Kleingeld zu benötigen, bat der Mann den Senior ihm eine Zwei-Euro-Münze zu wechseln. Während dieser seine Geldbörse zückte entwendete der Dieb daraus unbemerkt einen Geldbetrag in Höhe von mehreren Hundert Euro. Bei dem Täter handelte es sich um einen etwa 30 Jahre alten Mann, der 1,80 Meter groß ist und eine korpulente Figur hat. Er sieht südländisch aus, hat dunkle kurze Haare, war dunkel gekleidet und sprach akzentfreies Deutsch.

Vaihingen an der Enz: Bei Unfall leicht verletzt

Eine leicht verletzte Verkehrsteilnehmerin und ein Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalls, der sich am Montag kurz nach 07:30 Uhr auf der B 10 ereignete. Die 19 Jahre alte Lenkerin eines Smart kam aus Richtung Oberriexingen und wollte nach links in Richtung Stuttgart auf die B 10 abbiegen. Weil sie die Vorfahrt des in Richtung Vaihingen/Enz fahrenden 42-jährigen Lenkers eines Sattelzugs missachtete, stießen die beiden Fahrzeuge zusammen. Dabei wurde der Ford eines 41-Jährigen durch die bei der Kollision umherfliegenden Fahrzeugteile beschädigt. Die Smart-Fahrerin musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Ihr Wagen war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt.

Bietigheim-Bissingen: Brand in Seniorenheim

Glücklicherweise ohne Verletzte endete am Montag ein Brand, der kurz nach 13:00 Uhr in einem Seniorenheim in der Schwarzwaldstraße ausgebrochen war. Das Feuer, das im Untergeschoss in einem Fitnessraum entstanden war, verrauchte zunächst den Keller und die Tiefgarage. Vermutlich hatte sich eine Matte entzündet, die auf einer Solariumbank im Fitnessraum abgelegt war. Die Bewohner konnten in ihren Wohnungen bleiben und mussten nicht evakuiert werden. Am Inventar entstand ein Schaden in Höhe von etwa 10.000 Euro, während der Schaden am Gebäude mit ungefähr 15.000 Euro zu Buche schlägt. Den bisherigen Erkenntnissen zufolge dürfte von einer fahrlässigen Brandstiftung auszugehen sein. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: