Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Einbrüche in Bietigheim-Bissingen und Sersheim; Diebstahl in Kornwestheim; Verkehrsunfälle in Asperg(2), Vaihingen an der Enz und Freiberg am Neckar;

Ludwigsburg (ots) - Bietigheim-Bissingen: Einbruch in Wohnhaus

Indem bislang unbekannte Täter im Zeitraum zwischen Mitte Dezember und Mitte Januar ein Holzfenster auf der Rückseite eines Wohnhauses in der Straße "Hinter der Kirche" aufhebelten, verschafften sie sich Zutritt zum Gebäudeinneren. Dort beseitigten sie ein weiteres Hindernis, indem sie eine verschlossene Holztür aufbrachen. Von hier aus gelangten die Täter in die übrigen Räumlichkeiten und öffneten Türen und Schubladen der Schränke, entwendeten allerdings vermutlich nichts. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Bietigheim-Bissingen, Telefon 07142/405-0, entgegen.

Sersheim: Tageswohnungseinbruch

Über die Terrassentür auf der Seite der Breslauer Straße gelangten bislang unbekannte Einbrecher am Donnerstag im Zeitraum zwischen 12:00 Uhr und 20:15 Uhr in das Gebäudeinnere eines Wohnhauses in der Königsberger Straße. Nach unzähligen Versuchen gelang es ihnen schließlich diese aufzuhebeln, so dass sie das Erdgeschoss betreten konnten. Dort öffneten sie mehrere Schränke und suchten Stehlenswertes. Dabei ließen die Unbekannten aus einer Geldbörse Bargeld in Höhe von 150 Euro mitgehen. Eine weitere Geldbörse mit unbekanntem Inhalt, die in einem Schreibtisch lag, entwendeten die Täter vollständig. Auf ihrer fortgesetzten Diebestour stießen die Einbrecher schließlich auf Schmuck, den sie kurzerhand einsteckten. Der Wert des Diebesguts wurde mit etwa 1.400 Euro angegeben. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an. Hinweise nimmt das Polizeirevier Vaihingen an der Enz, Telefon 07042/941-0, entgegen.

Kornwestheim: Diebstahl aus Tiefgarage

Auf bislang unklare Art und Weise verschaffte sich ein unbekannter Dieb am Dienstag zwischen 10:30 Uhr und 16:30 Uhr Zutritt zu einer Tiefgarage in der Kansasstraße und entwendete vier Kompletträder der Marke Dunlop auf Alufelgen im Wert von etwa 1.200 Euro. Die Räder lagerten auf einem Felgenbaum. Hinweise nimmt das Polizeirevier Kornwestheim, Telefon 07154/1313-0, entgegen.

Verkehrsunfälle

Asperg: Radlerin übersehen

Vermutlich weil der 59 Jahre alte Fahrer eines Dacia am Donnerstag eine 52 Jahre alte Radfahrerin übersah, kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wodurch die Radlerin leicht verletzt wurde. Der 59-Jährige war gegen 17:15 Uhr auf der Lange Straße unterwegs. Da er anschließend in die Möglinger Straße in Richtung Möglingen einfahren wollte, hielt er an. Auf der gegenüberliegenden Straßenseite stand die Radlerin, die ebenfalls die Straße überqueren wollte, um in die Lange Straße einzufahren. Da ihr Fahrraddynamo während des Haltens ausgeschaltet war, nahm der Dacia-Fahrer sie vermutlich nicht wahr, so dass sie beim Losfahren zusammen stießen und die Radlerin dabei auf die Motorhaube aufgeladen wurde. Der Sachschaden wurde mit etwa 250 Euro angegeben.

Asperg: Verkehrsunfallflucht - Zeugenaufruf -

Einen Sachschaden in Höhe von etwa 1.500 Euro verursachte ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer, als er am Donnerstag im Zeitraum zwischen 05:00 Uhr und 15:50 Uhr den auf dem P&R-Parkplatz am Bahnhof geparkten orangefarbenen BMW an der Stoßstange vorne rechts beschädigte und anschließend die Flucht ergriff. Der Wagen parkte gegenüber einem Behindertenparkplatz. Das Polizeirevier Kornwestheim, Telefon 07154/1313-0, bittet Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich zu melden.

Vaihingen an der Enz: Verkehrsunfallflucht - Zeugenaufruf -

Vermutlich weil ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker am Donnerstag gegen 23:45 Uhr mit nicht angepasster Geschwindigkeit von der Stuttgarter Straße auf die Bundesstraße 10 in Richtung Stuttgart abbog, prallte er mit der rechten Fahrzeugfront gegen die Ampel und beschädigte den Masten erheblich. Ohne auszusteigen, setzte der Fahrer seinen Wagen zurück und fuhr in Richtung Enzweihingen davon. Obwohl ihm ein weiterer Verkehrsteilnehmer, der den Unfall beobachtete, noch bis zur Karl-Blessing-Straße folgte, machte er sich aus dem Staub. Bei dem Verursacherfahrzeug handelte es sich um einen hellen Golf des Typs II oder III, der im Frontbereich rechts beschädigt sein müsste. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an. Das Polizeirevier Vaihingen an der Enz, Telefon 07042/941-0, sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallverursacher machen können.

Freiberg am Neckar: Vorfahrt missachtet

Ein Sachschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro ist das Resultat eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstag gegen 07:20 Uhr in der Ludwigsburger Straße ereignete. Der 26 Jahre alte Lenker eines VW bog von der Bahnhofstraße nach links in die vorfahrtberechtigte Ludwigsburger Straße ein und beachtete dabei vermutlich die Vorfahrt des in Richtung Stadtmitte fahrenden 33-jährigen Audi-Lenkers nicht, der nach links in die Bahnhofstraße abbog. Es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge, wobei sich glücklicherweise niemand verletzte.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: