Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Sindelfingen: Drei Verletzte und 25.000 Euro Schaden nach Rotlichtverstoß; Sindelfingen: Bei Einbruch Laptops erbeutet

Ludwigsburg (ots) - Sindelfingen: Drei Verletzte und 25.000 Euro Schaden nach Rotlichtverstoß

Drei Leichtverletzte und etwa 25.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am späten Dienstagabend, gegen 23:35 Uhr auf der Kreuzung Gottlieb-Daimler-Straße/Calwer Straße ereignet hat. Ein 21-jähriger Autofahrer hatte sich mit seinem Alfa Romeo auf der Gottlieb-Daimler-Straße von Böblingen kommend auf der linken der beiden Linksabbiegespuren eingeordnet und bei Rotlicht in den Kreuzungsbereich eingefahren. Dabei stieß er mit dem VW Passat eines 32-Jährigen zusammen, der die Kreuzung von Maichingen kommend überqueren wollte. Der 32-Jährige, seine 27-jährige Beifahrerin und ein auf dem Rücksitz gesichert mitfahrendes dreijähriges Mädchen wurden dabei leicht verletzt und zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste der Kreuzungsbereich bis gegen Mitternacht zeitweise gesperrt werden.

Sindelfingen: Bei Einbruch Laptops erbeutet

Drei Laptops im Wert von etwa 3.000 Euro hat ein Unbekannter im Zeitraum von Dienstag bis Freitag beim Einbruch in ein Bürogebäude an der Mercedesstraße erbeutet. Auf bislang nicht geklärte Art und Weise hatte er sich Zugang zum Gebäude verschafft und in zwei Stockwerken gewaltsam Schränke geöffnet

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: