Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz

08.07.2019 – 22:22

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Pressemeldung für den Bodenseekreis

Konstanz (ots)

Schwerer Verkehrsunfall durch Frontalkollision auf der B31

Zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten kam es am Montag, 08.07.2019, gegen 18:55 Uhr auf der B31 zwischen Oberuhldingen und Nußdorf. Ein in Fahrtrichtung Überlingen fahrender Sattelzug kam aus bislang unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort frontal mit einem ordnungsgemäß entgegenkommenden PKW einer 62-Jährigen. Beide Fahrzeuge wurden durch die Kollision von der Fahrbahn abgewiesen und kamen in der Böschung zum Stehen. Durch den Zusammenprall wurden der 34-jährige LKW-Fahrer sowie die Fahrerin des entgegenkommenden PKW schwer verletzt und mussten durch den Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser eingeliefert werden. Da sich die Bergemaßnahmen des mit mehreren Tonnen Lebensmittel beladenen LKW schwierig gestalteten, musste die B31 für mehrere Stunden voll gesperrt werden. Eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet. Neben dem Rettungsdienst und der Polizei war die Freiwillige Feuerwehr Uhldingen im Einsatz.

(Stand 08.07.2019, 22:10: Ende der Vollsperrung voraussichtlich 22.45 Uhr)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
PHK Thorsten Kölling
Telefon: 07531 995-3355
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz