Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

POL-SO: Kreis Soest - Polizei sucht diesen Mann wegen Verdacht des Diebstahls

Kreis Soest (ots) - Am 27.03.2019 betrat, gegen 15:25 Uhr, ein bisher unbekannter männlicher Täter eine ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz

29.04.2019 – 14:47

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldungen aus dem Landkreis Sigmaringen

Konstanz (ots)

   -- 

Sigmaringen

Diebstahl auf Wochenmarkt

Erneut wurde ein Betreiber eines Marktstandes am Samstagmittag gegen 12.45 Uhr auf dem Sigmaringer Wochenmarkt Opfer eines Diebstahls. Während der Geschädigte den Marktstand abbaute und sein Transportfahrzeug belud, wurde Bargeld aus der noch auf dem Verkaufsstand stehenden Kasse entwendet. Ein Zeuge beobachtete den Täter und machte den Standbetreiber auf den Diebstahl aufmerksam. Der Täter, der sich noch im Bereich des Marktstandes aufhielt, flüchtete daraufhin mit einem älteren Mountainbike. Der Mann wird folgendermaßen beschrieben: Etwa 45 bis 50 Jahre alt, etwa 170 cm groß, südosteuropäische Erscheinung, dunkle, kurze Haare, bekleidet mit einer Baseball-Cap, einer dunklen Jacke mit dem Schriftzug "Goretex" auf dem Rücken und einer dunklen Hose. Hinweise zu der beschriebenen Person erbittet das Polizeirevier Sigmaringen, Tel. 07571 104-0.

Sigmaringen

Sachbeschädigung an Kfz

Drei dunkel gekleidete Jugendliche wurden in der Nacht zum Samstag in der Geiselhartstraße beobachtet. Es ist zu vermuten, dass sie an insgesamt 3 dort geparkten Pkw die Außenspiegel beschädigten. Der Gesamtschaden dürfte mindestens 1.000 Euro betragen. Personen, die Hinweise auf die Täter geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Sigmaringen, Tel. 07571 104-0, zu melden.

Sigmaringen

Angriff auf Busfahrer

Ein Mann, der am Samstagnachmittag gegen 15.00 Uhr im Linienbus keinen Fahrschein bezahlen konnte oder wollte, wurde durch den 59-jähringen Busfahrer aus dem Bus gebeten. Bevor der vermeintliche "Fahrgast" den Bus verließ, versuchte er, den Busfahrer zu schlagen und spuckte ihn zusätzlich an. Der Unternehmer des geschädigten Busfahrers zeigte den Vorfall bei der Polizei an. Die Ausgangslage der Polizei zur Klärung dieser Straftat ist vorteilhaft, da der Beschuldigte versehentlich sein Mobiltelefon im Linienbus zurückließ.

Meßkirch

Verkehrsunfall unter Alkohol

Deutlich unter dem Einfluss von Alkohol stand der 26-jährige Lenker eines Opel, der am Samstagmorgen gegen 05.30 Uhr auf der Kreisstraße aus Richtung Meßkirch in Richtung Heudorf nach rechts von der Fahrbahn abkam und dort gegen Absperrmaterial stieß. Folge waren die Entnahme einer Blutprobe im Krankenhaus und die Beschlagnahme des Führerscheins des Beschuldigten. An seinem Pkw war geringer Sachschaden entstanden.

Bingen

Fahren unter Alkohol

Kein gutes Ende nahm der Streit eines 41 Jahre alten Mannes mit seiner Partnerin am Samstagabend gegen 22.30 Uhr. Die 38-jährige Frau verständigte die Polizei. Beim Eintreffen der Beamten war der Betroffene gerade im Begriff, sich mit einem Taxi zu entfernen. Es stellte sich heraus, dass er zuvor selbst unter dem Einfluss von Alkohol mit einem Pkw gefahren war. Auf Grund der festgestellten Atemalkoholkonzentration erfolgt eine Anzeige bei der Bußgeldbehörde, die voraussichtlich ein Bußgeld und ein Fahrverbot verhängen wird.

Pfullendorf

Verkehrsunfall mit Fußgängerin

Glimpflich waren die Folgen eines Verkehrsunfalles, der sich am Freitagvormittag gegen 10.00 Uhr in der Bergwaldstraße ereignete. Eine 39-jährige Fußgängerin überquerte unachtsam die Fahrbahn, wodurch es zu einer Kollision mit dem Peugeot einer 70-jährigen Pkw-Lenkerin kam. Die Fußgängerin stürzte nach dem Zusammenprall auf die Fahrbahn, wurde hierbei jedoch nicht verletzt. An ihrem Einkaufstrolley und am Peugeot der 70-Jährigen entstand Sachschaden.

Pfullendorf

Sachbeschädigung an Kfz

Eine 38-jährige Lenkerin eines VW hatte ihren Pkw am Samstag in der Zeit von 13.00 bis 14.00 Uhr während eines Einkaufs auf dem Parkplatz des Lebensmittelmarktes LIDL im äußeren Mühlweg abgestellt. Nach dem Einkauf stellte sie einen tiefen Kratzer an der hinten rechten Seitentür ihres Pkw fest. Hinweise zu der Beschädigung des Pkw erbittet der Polizeiposten Pfullendorf, Tel. 07552 2016-0.

Mengen

Unfallflucht

Zeugenhinweise erbittet das Polizeirevier Saulgau, Tel. 07581 482-0, zu einem Verkehrsunfall, der sich am Samstag im Zeitraum von 13.30 bis 14.15 Uhr in der Reiserstraße ereignete. Die 56-jährige Lenkerin eines VW Golf hatte diesen im genannten Zeitraum auf dem Parkplatz eines Reisecenters geparkt. Während ihrer Abwesenheit stieß der Lenker eines unbekannten Fahrzeugs gegen die hintere rechte Fahrzeugseite des VW Golf. Am VW Golf entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 2.500 Euro. Der Lenker des unfallverursachenden Fahrzeugs setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die Regulierung des entstandenen Sachschadens zu kümmern. Es ist davon auszugehen, dass es sich um ein rot lackiertes Kraftfahrzeug handelt.

Mengen

Sachbeschädigung an Kfz

Im Zeitraum von Samstag, 20.00 Uhr, bis Sonntag, 12.00 Uhr, schlugen Unbekannte mit einem unbekannten Gegenstand die Seitenscheibe an der Beifahrertüre eines im Corneliusweg in Ennetach abgestellten Citroen ein. Hinweise hierzu erbittet der Polizeiposten Mengen, Tel. 07572 5071.

Pfullendorf

Fahren unter Drogeneinfluss

Die Überprüfung des 38-jährigen Lenkers eines Renault in der Sigmaringer Straße führte am Samstagnachmittag gegen 14.30 Uhr zum Verdacht einer Beeinflussung durch berauschende Mittel. Beim Fahrzeugführer wurde eine geringe Menge Marihuana festgestellt. Zur Feststellung des Grades der Beeinflussung und der eingenommenen Wirkstoffe erfolgte im Krankenhaus die Entnahme einer Blutprobe.

Pfullendorf

Fahren unter Drogeneinfluss

Die Überprüfung des 47-jährigen Lenkers eines SEAT, der im Stadtgebiet angetroffen wurde, führte am Samstagnachmittag gegen 14.45 Uhr zum Verdacht einer Beeinflussung durch berauschende Mittel. Zur Feststellung des Grades der Beeinflussung und der eingenommenen Wirkstoffe erfolgte im Krankenhaus die Entnahme einer Blutprobe.

Herbertingen - Hundersingen

Diebstahl eines Apfelbaumes

Der Diebstahl eines Apfelbaumes von einem Krautland in der Dollhofer Straße in Hundersingen im Zeitraum von Donnerstag, 28.03.2019, bis Freitag, 29.03.2019, wurde mittlerweile beim Polizeirevier Bad Saulgau angezeigt. Die 38-jährige Inhaberin des Krautlandes entschloss sich zur Anzeige, nachdem sie durch den veröffentlichten Bericht des Polizeipräsidiums Konstanz darauf aufmerksam wurde, dass in Hunsersingen erneut Obstbäume ausgegraben und entwendet worden waren. Bei dem oder den Tätern scheint eine Vorliebe für Apfelbäume zu bestehen.

Herbertingen

Fahren unter Drogeneinfluss

Die Überprüfung des 27-jährigen Lenkers eines Kleinkraftades, der am heutigen Montag gegen 05.50 Uhr in der Nähe der Ostrachmühle auf dem Nebenweg der Bundesstraße 32 / 311 fuhr, führte zur Feststellung einer Beeinflussung durch berauschende Mittel. Zur Feststellung des Grades der Beeinflussung und der eingenommenen Wirkstoffe erfolgte im Krankenhaus die Entnahme einer Blutprobe. Der Betroffene ist zudem nicht im Besitz der für das Führen des Kleinkraftrades erforderlichen Fahrerlaubnis.

Bad Saulgau

Trunkenheit im Verkehr

Der 56-jährige Lenker eines Opel wurde am Sonntagabend gegen 22.15 Uhr im Stadtgebiet einer Verkehrskontrolle unterzogen. Schon beim Öffnen der Fahrertüre fiel den kontrollierenden Beamten starker Alkoholgeruch auf. Der durchgeführte Atemalkoholtest bestätigte eine erhebliche Alkoholisierung. Dem Beschuldigten wurde im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde in Verwahrung genommen. Es folgt eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Rückfragen bitte an:
KHK Herbert Storz, Tel. 07531 995-1015,

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995 -0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz