Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz
Keine Meldung von Polizeipräsidium Konstanz mehr verpassen.

03.04.2019 – 15:43

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldungen aus dem Landkreis Sigmaringen

Sigmaringen (ots)

   -- 

Sigmaringen

Verkehrsunfallflucht

Unerlaubt von der Unfallstelle entfernte sich der Lenker eines unbekannten Pkw, nachdem er am Dienstag, im Zeitraum von 07.15 bis 08.30 Uhr, auf dem Parkplatz des Krankenhauses einen dort geparkten Nissan beim Ausparken touchiert und beschädigt hatte. Am Nissan des Geschädigten entstand Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro. Hinweise werden an das Polizeirevier Sigmaringen, Tel. 07571 104-0, erbeten.

Sigmaringen

Verkehrsunfallflucht

Eine weitere Verkehrsunfallflucht ereignete sich, ebenfalls auf dem Parkplatz des Krankenhauses, am Dienstagnachmittag in der Zeit von 15.30 bis 16.30 Uhr. Der Lenker eines unbekannten Pkw stieß auf dem oberen Parkplatz, vermutlich beim Rückwärtsfahren, gegen einen geparkten BMW X6, wodurch an diesem ein Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro entstand. Hinweise werden an das Polizeirevier Sigmaringen, Tel. 07571 104-0, erbeten.

Beuron-Thiergarten

Verkehrsunfall mit Personenschaden

Die Kontrolle über sein Motorrad verlor ein 69 Jahre alter Kradfahrer am Dienstagnachmittag gegen 15:15 Uhr auf der Landesstraße 277 aus Richtung Gutenstein in Richtung Thiergarten. Grund hierfür war der Ständer des älteren Motorrades. Der Kradfahrer hatte vergessen, diesen vollständig nach oben zu verriegeln, weshalb er in einer Linkskurve auf der Fahrbahn aufsetzte. Hierdurch kam der Kradfahrer nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen der dortigen Felsen. Der schwer verletzte Kradfahrer wurde nach Einsatz eines Notarztes an der Unfallstelle in ein Krankenhaus eingeliefert. An seinem Kraftrad entstand Totalschaden in Höhe von etwa 2.500 Euro.

Mengen

Renitenter Bürger

Einen Einsatz des Polizeipostens Mengen erforderte das Verhalten eines Bürgers auf dem Rathaus, der dort gegenüber den Mitarbeitern aggressiv und einschüchternd auftrat. Letztlich musste er durch die Polizei aus dem Haus gebeten und begleitet werden. Es war nicht das erste Mal, dass dieser Herr sich so bei einer Behörde verhielt.

Pfullendorf

Verkehrsunfallflucht

Zeugenhinweise erbittet der Polizeiposten Pfullendorf, Tel. 07552 2016-0, zu einem Verkehrsunfall, der sich bereits am Donnerstag, dem 14.03.2019, gegen 10:46 Uhr, an der Friedhofstraße, auf dem Parkplatz beim Gesundheitszentrum am Obertor, ereignete. Die Lenkerin eines silberfarbenen VW Busses (Typ T3 oder T4) stieß die Fahrertüre ihres Kfz beim Öffnen gegen einen links daneben geparkten Pkw Hyundai und verursachte hierbei einen Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro. Nach bisherigen Erkenntnissen besah sich die Unfallverursacherin den Schaden und hinterließ eine schriftliche Notiz am beschädigten Kfz, bevor sie sich von der Unfallstelle entfernte. Die am Hyundai hinterlassene Nachricht wurde nicht aufgefunden, wegen des an diesem Tage herrschenden Starkwindes wurde der Notizzettel offensichtlich weggeweht.

Pfullendorf

Feststellung von Betäubungsmitteln und Waffen

Einen guten Riecher hatten Beamte des Polizeireviers Bad Saulgau bei Ermittlungen in einem Wohngebäude in der Überlinger Straße. Nach Wahrnehmung des Geruchs von Marihuana aus einer Wohnung überprüften die Beamten diese auf richterliche Anordnung. Die Durchsuchung führte zum Fund von Marihuana und mehreren nach dem Waffengesetz verbotenen Gegenständen. Die Beweismittel wurden sichergestellt, gegen die Verantwortlichen folgt eine Strafanzeige bei der Staatsanwaltschaft Hechingen.

Pfullendorf

Verkehrsunfall mit Sachschaden

Unter dem Einfluss von Alkohol und möglicherweise Betäubungsmitteln stand der 19-jährige Lenker eines Pkw Alfa Romeo, der am Dienstagabend gegen 21.45 Uhr in der Winkelgasse ein Wendemanöver durchführte und hierbei leicht mit einem Verkehrszeichen und einem geparkten Pkw kollidierte, ohne einen Schaden zu verursachen. Die Beamten des Polizeipostens Pfullendorf, die den Sachverhalt aufnahmen, veranlassten zur Feststellung der Rauschmittel-Beeinflussung des Betroffenen eine Blutentnahme.

Bad Saulgau

Verkehrsunfallflucht

Der Lenker eines unbekannten Kraftfahrzeugs stieß am Montagvormittag in der Zeit von 08.00 bis 11.00 Uhr vermutlich beim Rangieren mit dem Kfz gegen ein Garagentor des Mehrfamiliengebäudes Pfarrstraße 18. An dem Garagentor wurde ein Einzelelement beschädigt, der Sachschaden beträgt ca. 2.000 Euro. Der unmittelbare Anstoß gegen das Garagentor erfolgte vermutlich durch die Anhängerkupplung des Verursacherfahrzeugs. Hinweise erbittet das Polizeirevier Bad Saulgau, Tel. 07581 482-0.

KHK Herbert Storz, Tel. 07531 995-1015

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen aus Sigmaringen
Weitere Meldungen aus Sigmaringen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz