Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz

29.03.2019 – 13:58

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Konstanz und des Polizeipräsidiums Konstanz vom 29.03.2019 - Täterfestnahme

Konstanz (ots)

   -- 

Konstanz

Geklärter Einbruch - Täterfestnahme

Wegen eines besonders schweren Falls des Diebstahls aus einem Warenhaus ermitteln Beamte des Polizeireviers Konstanz gegen einen 30-Jährigen, der am Donnerstag vergangener Woche gewaltsam in ein Möbelhaus eingedrungen ist und Bargeld von einer Kasse auf dem Verkaufstresen entwendet hat. Durch Videoaufzeichnungen konnte der 30-jährige Mann identifiziert und kurze Zeit später festgenommen werden. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Konstanz wurde der 30-Jährige am Freitag dem Haftrichter vorgeführt, der die Untersuchungshaft anordnete. Anschließend wurde er von den Beamten in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Erster Staatsanwalt Andreas Mathy, Tel. 07531/280-2063

Kriminalhauptkommissarin Tatjana Deggelmann, Tel. 07531/995-1014

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell