Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz

26.02.2019 – 16:16

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldungen aus dem Landkreis Konstanz

Konstanz (ots)

   --- 

Konstanz

Sachbeschädigung

Nicht unerheblichen Sachschaden verursachte ein unbekannter Täter über das vergangene Wochenende in der Markgrafenstraße. Dort bemerkten Bewohner, dass in der Außenseite der Doppelverglasung einer Balkontür eine Beschädigung vorhanden ist. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum unbekannten Täter geben können, wende sich bitte an das Polizeirevier Konstanz, Tel. 07531/995-0.

Konstanz

Diesel abgeschlaucht

Etwa 100 Liter Diesel erbeuteten unbekannte Täter, die zwischen Samstag, 18.00 Uhr und Montag, 08.00 Uhr an zwei Firmenfahrzeugen bei einer Baustelle in der Litzelstetter Straße die Tankstutzen aufgebrochen hatten. Zeugen, die im fraglichen Zeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge festgestellt haben, werden gebeten, das Polizeirevier Konstanz, Tel. 07531/995-0, anzurufen.

Konstanz

Zeugenaufruf nach Unfallflucht

Etwa 500 Euro Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall am Montag gegen 08.30 Uhr auf der B 33n zwischen den Anschlussstellen Radolfzell und Allensbach. Ein unbekannter Lkw-Fahrer touchierte beim Fahrstreifenwechsel einen bereits auf dem linken Fahrstreifen befindlichen Pkw eines 48-Jährigen und verließ unerlaubt die Unfallstelle. Zeugen, die Hinweise zum Verursacher geben können, werden gebeten, das Verkehrskommissariat Mühlhausen-Ehingen, Tel. 07733/99600, anzurufen.

Radolfzell am Bodensee

Verkehrsunfall

Rund 7.000 Euro Sachschaden forderte ein Verkehrsunfall am Montag gegen 09.30 Uhr an der Kreuzung Liggeringer-/Mühlbachstraße. Ein 82-Jähriger bog mit seinem Pkw nach links in die Liggeringer Straße ein, missachtete die Vorfahrt eines herannahenden 51-Jährigen und kollidierte mit dessen Renault.

Gottmadingen

Zeugenaufruf nach Unfallflucht

Rund 8.000 Euro Sachschaden forderte ein Verkehrsunfall am Sonntag gegen 18.15 Uhr auf der A 81 zwischen Heilsbergtunnel und Abfahrt Hilzingen in Fahrtrichtung Autobahnkreuz Hegau. Ein unbekannter Autofahrer überholte mit einem in der Schweiz zugelassenen schwarzen BMW X 6 einen Opelfahrer derart, dass dieser ausweichen musste und dabei die Leitplanke touchierte. Anschließend fuhr der Unbekannte davon, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Verursacher geben können, werden gebeten, das Verkehrskommissariat Mühlhausen-Ehingen, Tel. 07733/99600, anzurufen.

Engen

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

Unbekannte Täter warfen am Montag gegen 16.30 Uhr auf Höhe des Parkplatzes nach der Autobahnraststätte Hegau Steine auf vorbeifahrende Fahrzeuge. Dabei wurden zumindest ein Pkw sowie ein Lkw, die beide in Richtung Stuttgart fuhren, erheblich beschädigt. Zeugen, die sachdienliche Angaben zu den Tätern machen können, werden gebeten, das Verkehrskommissariat Mühlhausen-Ehingen, Tel. 07733/99600, anzurufen.

Gailingen am Hochrhein

Versuchter Einbruch

Vergeblich versuchte ein unbekannter Täter zwischen Samstag, 14.00 Uhr und Montag, 16.15 Uhr in ein Firmengebäude in der Straße "Auf der Höhe" einzubrechen. Der Unbekannte scheiterte beim Versuch, zwei Fenster aufzuhebeln. Zeugen, die im fraglichen Zeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge festgestellt haben, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Singen, Tel. 07731/888-0, zu melden.

Stockach

Auffahrunfall

Rund 7.500 Euro Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall am Montag, gegen 17.15 Uhr in der Ludwigshafener Straße. Ein 20-jähriger Autofahrer fuhr vermutlich infolge Unachtsamkeit auf den Pkw eines vor ihm verkehrsbedingt wartenden 21-Jährigen auf.

Straub

Tel. 07531/995-1015

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz