Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz

25.02.2019 – 15:46

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldungen aus dem Landkreis Konstanz

Konstanz (ots)

   --- 

Konstanz

Versuchter Einbruch

Vergeblich versuchte ein unbekannter Täter zwischen Sonntag und Montag, 06.45 Uhr in eine Gaststätte in der Fürstenbergstraße einzubrechen. Bei seinem gescheiterten Versuch, die Eingangstür aufzuhebeln, richtete der Unbekannte einen Schaden von rund 500 Euro an. Zeugen, die im fraglichen Zeitraum verdächtige Personen festgestellt haben, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Konstanz, Tel. 07531/995-0, zu melden.

In diesem Zusammenhang weist die Polizei darauf hin, dass durch entsprechende Verhaltensmaßnahmen und der richtigen Sicherungstechnik erfahrungsgemäß viele Einbrüche verhindert werden können. Dies hat unter anderem dazu geführt, dass zwischenzeitlich rund 50 Prozent der Einbrüche bereits im Versuchsstadium stecken bleiben. Bei Fragen, wie Sie sich gegen Einbruch schützen können, berät Sie kostenlos unsere kriminalpolizeiliche Beratungsstelle in Konstanz, Tel. 07531/995-1044. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter:

www.K-Einbruch.de

Konstanz

Sachbeschädigung

Etwa 200 Euro Sachschaden verursachte ein unbekannter Täter, der zwischen Samstag, 23.30 Uhr und Sonntag, 02.30 Uhr auf einem größeren Parkplatz in der Reichenaustraße einen Außenspiegel abgetreten hat. Zeugen, die im fraglichen Zeitraum verdächtige Personen festgestellt haben, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Konstanz, Tel. 07531/995-0, zu melden.

Radolfzell am Bodensee - Möggingen

Sachbeschädigung

Nicht unerheblichen Sachschaden verursachte ein unbekannter Täter zwischen Samstag, 18.30 Uhr und Sonntag, 11.30 Uhr an einem Pkw in der Straße "Am Ried". Der Unbekannte schlug an dem Peugeot die hintere linke Scheibe ein.

Gaienhofen

Verkehrsunfall

Etwa 5.500 Euro Sachschaden forderte ein Verkehrsunfall am Sonntag gegen 15.45 Uhr an der Einmündung Lanzengasse/Sonnenhangstraße. Ein 71-jähriger Autofahrer befuhr die Lanzengasse und übersah eine aus der Sonnenhangstraße herannahende 22-Jährige und kollidierte mit deren Pkw.

Steißlingen

Zeugenaufruf nach Unfallflucht

Rund 5.000 Euro Sachschaden forderte ein Verkehrsunfall am Sonntag gegen 17.00 Uhr auf der K 6164 zwischen dem Kreisverkehr bei der Heilig-Kreuz-Kapelle und Stahringen. Ein unbekannter Autofahrer befuhr mit einem metallicblauen oder violetten Mercedes-Benz C-Klasse die Kreisstraße in Richtung Steißlingen, kam auf die Gegenfahrspur, streifte dabei den Pkw eines entgegenkommenden 83-Jährigen und fuhr davon, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Zeugen, die Hinweise zum Verursacher oder dessen beschädigten bläulichen oder violetten Mercedes geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Singen, Tel. 07731/888-0, zu melden.

Singen

Zeugenaufruf nach Unfallflucht

Etwa 2.500 Euro Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall am Sonntag zwischen 19.00 Uhr und 23.00 Uhr in einem Hinterhof in der Hauptstraße. Ein unbekannter Fahrzeuglenker prallte beim rückwärts Ausparken gegen einen geparkten BWM und verließ unerlaubt die Unfallstelle. Zeugen, die Hinweise zum Verursacher geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Singen, Tel. 07731/888-0, zu melden.

Singen

Versuchter Einbruch

Vermutlich gestört wurde ein unbekannter Täter, der am Sonntag gegen 06.00 Uhr in eine Gasstätte in der Hegaustraße eingebrochen ist. Der Unbekannte verschaffte sich über ein Fenster gewaltsam Zugang zum Gebäude, löste im Gastraum die installierte Alarmanlage aus und flüchtete durch ein anderes Fenster in Richtung Kreuzensteinstraße. Zeugen, die im fraglichen Zeitraum verdächtige Personen festgestellt haben oder sonst sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Singen, Tel. 07731/888-0, zu melden.

In diesem Zusammenhang weist die Polizei darauf hin, dass durch entsprechende Verhaltensmaßnahmen und der richtigen Sicherungstechnik erfahrungsgemäß viele Einbrüche verhindert werden können. Dies hat unter anderem dazu geführt, dass zwischenzeitlich rund 50 Prozent der Einbrüche bereits im Versuchsstadium stecken bleiben. Bei Fragen, wie Sie sich gegen Einbruch schützen können, berät Sie kostenlos unsere kriminalpolizeiliche Beratungsstelle in Konstanz, Tel. 07531/995-1044. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter:

www.K-Einbruch.de

Singen

Zeugenaufruf

Nicht unerheblichen Sachschaden haben unbekannte Täter zwischen Freitag und Samstag an einem Firmengebäude in der Straße "Unter den Tannen" angerichtet. Die Unbekannten schlugen dort mehrere Fenster ein und flüchteten unerkannt. Zeugen, die verdächtige Personen festgestellt haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, das Polizeirevier Singen, Tel. 07731/888-0, anzurufen.

Gottmadingen - Bietingen

Einbruch

Bargeld und Schmuck erbeutete ein unbekannter Täter, der zwischen Sonntag vergangene Woche, 16.00 Uhr und vergangenen Samstag, 16.00 Uhr in ein Einfamilienhaus eingebrochen ist. Der Unbekannte hebelte gewaltsam ein Fenster auf und verschaffte sich so Zugang zum Gebäude. Zeugen, die im fraglichen Zeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge festgestellt haben, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Singen, Tel. 07731/888-0, zu melden.

In diesem Zusammenhang weist die Polizei darauf hin, dass durch entsprechende Verhaltensmaßnahmen und der richtigen Sicherungstechnik erfahrungsgemäß viele Einbrüche verhindert werden können. Dies hat unter anderem dazu geführt, dass zwischenzeitlich rund 50 Prozent der Einbrüche bereits im Versuchsstadium stecken bleiben. Bei Fragen, wie Sie sich gegen Einbruch schützen können, berät Sie kostenlos unsere kriminalpolizeiliche Beratungsstelle in Konstanz, Tel. 07531/995-1044. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter:

www.K-Einbruch.de

Rielasingen-Worblingen

Sachbeschädigung

Etwa 3.500 Euro Sachschaden verursachte ein unbekannter Täter, der zwischen Samstag, 22.00 Uhr und Sonntag den Lack eines in der Ramsener Straße geparkten Pkw zerkratzte. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Täter geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Singen, Tel. 07731/888-0, zu melden.

Rielasingen-Worblingen

Zeugenaufruf nach Diebstahl

Zwölf Braunhennen, diverses Werkzeug sowie mehrere Plastikfässer (200l) erbeutete ein unbekannter Täter zwischen Samstag, 20.00 Uhr und Sonntag, 10.00 Uhr aus einer Kleingartenanlage im Bereich Oberwiesen. Zeugen, die im fraglichen Zeitraum verdächtige Personen festgestellt haben oder Hinweise zum Verbleib der Tiere und des Diebesgutes geben können, wenden sich bitte an den Polizeiposten Rielasingen-Worblingen, Tel. 07731/917036.

Orsingen-Nenzingen

Zeugenaufruf nach Unfallflucht

Etwa 500 Euro Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall am Sonntag zwischen 16.00 Uhr und 19.00 Uhr auf einem Hofraum in der Straße "Neue Halde". Ein unbekannter Fahrzeuglenker prallte vermutlich beim Wenden gegen einen dort abgestellten Wohnwagen und verließ unerlaubt die Unfallstelle. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Verursacher geben können, wenden sich bitte an das Polizeirevier Stockach, Tel. 07771/9391-0.

Stockach

Verkehrsunfall

Eine leicht verletzte Person sowie rund 6.000 Euro Sachschaden sind die Folgen eines Verkehrsunfalls am Sonntag gegen 13.00 Uhr auf der Radolfzeller Straße. Ein 20-jähriger Autofahrer fuhr vermutlich aus Unachtsamkeit auf den Pkw eines vor ihm verkehrsbedingt wartenden 49-Jährigen auf.

Straub

Tel. 07531/995-1015

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz