Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HX: Verkehrsunfall auf glatter Fahrbahn, Fahrerin schwer verletzt

Beverungen (ots) - Auf glatter Fahrbahn kam es am Samstag, 16.02.2019, gegen 10.20 Uhr, auf der B83 zu einem ...

POL-PPKO: Transporter in Koblenz angezündet?

Koblenz (ots) - Am Mittwoch, 13.02.2019, 00.00 Uhr, wurden der Polizei mehrere brennende Transporter in ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

11.02.2019 – 13:40

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldungen aus dem Bodenseekreis

Konstanz (ots)

   -- 

Friedrichshafen

Sachbeschädigung

Ein unbekannter Täter brach zwischen Freitag, 17.30 Uhr, und Samstag, 17.30 Uhr, die Tür eines Pförtnerhauses auf dem Messeparkplatz Ost 2 auf und richtete dabei einen Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro an. Personen, die in der fraglichen Zeit Verdächtiges wahrgenommen haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Friedrichshafen, Tel. 07541/701-0, zu wenden.

Friedrichshafen

Alkoholisierter Autofahrer

Anzeichen von Alkoholeinwirkung zeigte ein 34-jähriger Autofahrer, der am Sonntag gegen 16.00 Uhr von Beamten des Polizeireviers in der Hauptstraße angehalten und kontrolliert wurde. Nach einem positiven Atemalkoholtest, der über 1,1 Promille ergab, veranlassten die Polizisten die Entnahme der Blutprobe, beschlagnahmten den Führerschein und untersagten die Weiterfahrt.

Friedrichshafen

Alkoholisiert Unfall verursacht

Wegen einer Trunkenheitsfahrt, in deren Folge es am Sonntagabend gegen 20.45 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Äußeren Ailinger Straße kam, ermittelt derzeit die Polizei gegen eine 23-jähriger Autofahrerin. Die Frau, die stadteinwärts unterwegs war, geriet vermutlich aufgrund ihrer Alkoholisierung zu weit nach links und überfuhr eine Verkehrsinsel sowie das darauf befindliche Verkehrszeichen. Anschließend fuhr sie mit ihrem stark beschädigten Pkw und einem platten Reifen weiter. Im weiteren Verlauf überfuhr die junge Frau eine weitere Verkehrsinsel, die jedoch nicht beschädigt wurde, bog kurz darauf nach links in die Rheinstraße ab und hielt ihren Pkw auf dem Gehweg an. Kurz darauf wurde sie von Beamten des Polizeireviers kontrolliert, die bei der Frau eine deutliche Alkoholisierung und Atemalkoholgeruch feststellten. Nach einem positiven Alkoholtest untersagten die Polizisten die Weiterfahrt, beschlagnahmten den Führerschein und veranlassten eine Blutentnahme.

Kressbronn

Unfallflucht nach Parkrempler

Beim Rückwärtsausparken kam es am Samstagabend gegen 21.30 Uhr in der Kirchstraße zu einem Sachschaden von über 3.000 Euro. Ein unbekannter Lenker eines vermutlich silbergrauen Kleinwagens hatte einen abgestellten Mini Cooper gestreift und sich anschließend von der Unfallstelle entfernt, ohne sich um den angerichteten Sachschaden zu kümmern. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Friedrichshafen, Tel. 07541/701-0, entgegen.

Meckenbeuren

Auffahrunfall

Sachschaden von über 8.000 Euro ist die Folge eines Auffahrunfalls am Sonntag gegen 11.30 Uhr in der Hauptstraße. Ein 55-jähriger BMW-Fahrer war vermutlich aufgrund Unachtsamkeit auf den Audi eines an einer Bedarfsampel stehenden 30-jährigen Mannes aufgefahren. Durch den Aufprall wurde jedoch niemand verletzt.

Überlingen

Verkehrsunfallflucht nach Streifvorgang

Ein Unfall mit Sachschaden von mehreren hundert Euro ereignete sich am Samstagmorgen gegen 08.45 Uhr im Turmgartenweg, als ein unbekannter Fahrzeuglenker einen am Fahrbahnrand abgestellten Audi streifte. Ohne sich um den angerichteten Sachschaden zu kümmern, fuhr der Unbekannte weiter. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Überlingen, Tel. 07551/804-0, entgegen.

Überlingen

Nach Unfall geflüchtet

Beim Ein- oder Ausparken ist ein unbekannter Fahrzeuglenker am Samstag zwischen 15.15 Uhr und 16.45 Uhr gegen einen im Parkhaus West abgestellten BMW geprallt und hat anschließend das Weite gesucht, ohne sich um den angerichteten Fremdschaden von rund 1.500 Euro zu kümmern. Personen, die Hinweise zu dem Verursacher geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Überlingen, Tel. 07551/804-0, zu melden.

Uhldingen-Mühlhofen

Autofahrer unter Drogeneinwirkung

Ein 22-jähriger Autofahrer wurde am Samstag gegen 16.30 Uhr in der Meersburger Straße von Beamten des Polizeireviers Überlingen kontrolliert. Hierbei stellten die Polizisten Anzeichen einer Drogenbeeinflussung fest. Ein Urintest verlief positiv, weshalb der junge Mann in ein Krankenhaus gebracht und dort eine Blutentnahme veranlasst wurde. Die Weiterfahrt wurde ihm für 24 Stunden untersagt.

Salem

Nach Parkrempler geflüchtet

Zeugen sucht die Polizei zu einer Verkehrsunfallflucht, die ein unbekannter Fahrzeuglenker zwischen Freitag, 22.00 Uhr, und Samstag, 13.00 Uhr, in der Alten Neufracher Straße begangen hat. Der Unbekannte streifte vermutlich beim Rückwärtsausparken einen auf dem Parkplatz einer Gaststätte abgestellten VW und fuhr anschließend davon, ohne sich um den angerichteten Sachschaden in Höhe von über 1.000 Euro zu kümmern. Personen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Überlingen, Tel. 07551/804-0, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell