Das könnte Sie auch interessieren:

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz

31.01.2019 – 14:12

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldungen aus dem Landkreis Ravensburg

Ravensburg (ots)

   -- 

Ravensburg

Unfallflucht

Ein unbekannter Fahrzeuglenker beschädigte im Zeitraum von Sonntag, 20.30 Uhr bis Mittwoch, 10.00 Uhr, vermutlich beim Ein- oder Ausparken einen in Höhe des Gebäudes Mittelöschstraße 42 abgestellten Nissan. Ohne sich um den entstandenen Sachschaden von rund 600 Euro zu kümmern, fuhr der Unbekannte weiter. Personen, die Verdächtiges beobachtet haben oder Hinweise zu dem Verursacher geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Ravensburg, Tel. 0751/803-3333, zu melden.

Weingarten

Unfallflucht

Vermutlich bei der Vorbeifahrt streifte ein unbekannter Verkehrsteilnehmer am Mittwoch gegen 19.00 Uhr einen Renault Megan, der in der Wolfegger Straße vor einem Pizza-Lieferservice parkte. Ohne sich um den entstandenen Sachschaden von rund 300 Euro zu kümmern, fuhr der Unbekannte weiter. Laut Zeugen könnte ein roter Kleinwagen mit Ravensburger Kennzeichen in Frage kommen. Personen, die Hinweise zu dem Verursacher geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Weingarten, Tel. 0751/803-6666, in Verbindung zu setzen.

Leutkirch

Straßenlaterne umgefahren

Ein unbekannter Lkw-Lenker soll am Mittwoch gegen 12.00 Uhr in der Johann-Schütz-Straße eine Straßenlaterne angefahren haben, die dadurch komplett umknickte. Ohne sich um den Sachschaden von rund 500 Euro zu kümmern, fuhr der Fahrer weiter. Laut einem Zeugen handelt es sich bei dem Fahrer um einen 30-40 Jahre alten Mann mit schwarzen kurzen Haaren und einem südeuropäischem Aussehen. Der Lkw hatte ein blaues Führerhaus, blauen Planenaufbau, ein Ulmer Kennzeichen und Zwillingsbereifung. Personen, die Hinweise zu dem Verursacher und dessen Fahrzeug geben können, werden gebeten, sich an das Polizeirevier Leutkirch, Tel. 07561/8488-0, zu wenden.

Leutkirch

Zeugin zu einem Unfall gesucht

Gesucht wird eine Zeugin, die am Mittwoch gegen 15.45 Uhr auf der L 260 an einen Verkehrsunfall heranfuhr, sofort aus ihrem Fahrzeug ausstieg und nach dem Insassen des verunfallten Fahrzeugs schaute. Ein 20-jähriger Opel-Lenker war mit zwei Frauen und einem Kleinkind von Leutkirch kommend auf der Landesstraße in Richtung Altmannshofen unterwegs. Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit kam der junge Mann mit seinem Pkw nach der Einmündung Lauben in einer leichten Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab, wo sich das Fahrzeug überschlug und auf dem Dach liegen blieb. Die zwei leicht verletzten Mitfahrerinnen im Alter von 18 und 22 Jahren wurden mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der Fahrer und das Kleinkind blieben unverletzt. Zur Klärung des Unfallhergangs bittet die Polizei die oben genannte etwa 30-40 jährige Unfallzeugin mit langen dunklen Haaren, die mit einem Kind in einem dunklen Pkw auf der Landesstraße von Altmannshofen in Richtung Leutkirch unterwegs war, sich beim Polizeirevier Leutkirch, Tel. 07561/8488-0, zu melden.

Wangen

Verkehrsunfall

Rund 11.000 Euro Sachschaden ist die Folge eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwoch gegen 12.00 Uhr in der Straße "Im Urtel" ereignet hat. Ein Autofahrer fuhr aus einem Grundstück und touchierte hierbei vermutlich aus Unachtsamkeit einen vorbeifahrenden Pkw. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Isny

Verkehrsunfallflucht

Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte am Mittwoch zwischen 15.15 Uhr und 15.30 Uhr, vermutlich beim Ein- oder Ausparken, einen auf einem Parkplatz eines Drogeriemarkts abgestellten Skoda. Ohne sich um den entstandenen Sachschaden von rund 300 Euro zu kümmern, fuhr der Unbekannte weiter. Personen, die Hinweise zu dem Unfallflüchtigen geben können, werden gebeten, den Polizeiposten Isny, Tel. 07562/97655-0, zu verständigen.

A 96 / Kißlegg

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Beamte des Verkehrskommissariats Kißlegg stellten am Mittwoch gegen 16.00 Uhr auf der A 96 zwischen den Anschlussstellen Kißlegg und Leutkirch-Süd bei einer Verkehrskontrolle fest, dass ein 44-jähriger Sattelzug-Lenker nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis ist. Die Polizisten untersagten die Weiterfahrt und erhoben von dem ausländischen Fahrer eine Sicherheitsleistung von 500 Euro.

Kratzer

07531/995-1016

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell