Das könnte Sie auch interessieren:

BPOL-HH: Erhebliche Sachbeschädigungen durch Fußballstörer des HSV in einem ICE- Bereits der zweite Vorfall innerhalb von zwei Wochen-

Hamburg (ots) - Am 16.02.2019 gegen 22.30 Uhr informierte die Verkehrsleitung der DB AG in Hannover die ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

14.01.2019 – 14:38

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldungen aus dem Landkreis Sigmaringen

Konstanz (ots)

   -- 

Herdwangen-Schönach

Verkehrsunfall - Zeugenaufruf

Zeugen sucht die Polizei zu einem nachträglich angezeigten Verkehrsunfall, der sich am Samstag gegen 21.00 Uhr in der Dorfstraße ereignete. Ein 58-jähriger Audi-Lenker und eine 31-jährige Mini-Fahrerin kamen sich im Bereich einer Kurve entgegen und kollidierten. Um den genauen Unfallhergang klären zu können, bittet der Polizeiposten Pfullendorf Personen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben, sich unter der Tel. 07552/2016-0 zu melden.

Pfullendorf

Abkommen von der Fahrbahn

Ein Verkehrsunfall mit einem Sachschaden von rund 5.000 Euro ereignete sich am Samstagabend gegen 21.00 Uhr auf der L 280 kurz vor Ortsbeginn Denkingen. Eine 54-jährige Auto-Fahrerin kam auf der schneebedeckten Fahrbahn nach links von der Fahrbahn ab, durchbrach mit dem Pkw ein Gebüsch, überschlug sich mehrfach und blieb in einem angrenzenden Feld liegen. Beide Fahrzeuginsassen blieben unverletzt. Der nicht mehr fahrbereite Pkw musste mit einem Abschleppunternehmen abtransportiert werden.

Pfullendorf

Fahren ohne Fahrerlaubnis und unter Drogeneinwirkung

Beamte des Polizeiposten Pfullendorf kontrollierten am Sonntagmittag gegen 12.30 Uhr in der Carleinstraße einen 23-jährigen Autofahrer und stellten hierbei fest, dass er nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis ist. Nachdem der Autofahrer gegenüber den Polizisten angab, vor mehreren Tagen Marihuana konsumiert zu haben, führten diese bei dem 23-jährigen einen Drogenvortest durch. Dieser verlief auch auf Amphetamin positiv, weshalb die Beamten die Entnahme einer Blutprobe veranlassten.

Ostrach

Abkommen von der Fahrbahn

Etwa 6.000 Euro Sachschaden ist bei einem Verkehrsunfall am Sonntagmittag gegen 13.45 Uhr auf der L 286 entstanden. Ein 27-jähriger Autofahrer befuhr die Landesstraße in Richtung Ostrach. Auf Höhe eines Parkplatzes geriet der Fahrer aus bislang unbekannter Ursache ins Schleudern, kam nach links von der Fahrbahn ab und blieb im Straßengraben stehen. Der nicht mehr fahrbereite Pkw wurde von einem Abschleppunternehmen abtransportiert.

Deggelmann, Tel. 07531 995 1014

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell