Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Bodenseekreis

Konstanz (ots) - Überlingen - Gefährliche Körperverletzung

Am Samstag gegen 00:40 Uhr gerieten zwei Männer in einer Bar in der Poststraße in Markdorf in einen zunächst verbalen Streit. Die Kontrahenten begaben sich dann zur Klärung der Streitigkeit vor die Bar. Dort schlug der 48 jährige Tatverdächtige mit einem Motorradhelm auf den 50 jährigen Geschädigten ein. Hierbei verlor der Geschädigte einen Schneidezahn, erlitt eine Platzwunde an der Augenbraue sowie mehrere Hämatome am Kopf und wurde zur Versorgung mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus verbracht. Nach der Auseinandersetzung flüchtete der Tatverdächtige zunächst unerkannt. Dieser konnte jedoch zeitnah aufgrund mehrerer Zeugenaussagen von der Polizei ermittelt werden. Die Hintergründe der Auseinandersetzung sind noch nicht bekannt. Die beteiligten Männer standen jedoch erheblich unter dem Einfluss von Alkohol.

Neukirch - Brand

Am Freitag gegen 19:00 Uhr kam es in Neukirch-Vorderessach zu einem Brand in einem Wohnhaus eines ehemaligen landwirtschaftlich genutzten Gebäudes mit angrenzender Stallung. Dort kam es im Keller zu einem Brand in der hölzernen Zwischendecke mit starker Rauchentwicklung. Zur Brandbekämpfung musste die Feuerwehr die Zwischendecke an mehreren Stellen öffnen. Eine Ausbreitung des Brandes konnte so verhindert werden. Brandursache dürfte ein technischer Defekt am Holzofen der Heizungsanlage gewesen sein. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 30´000 Euro. Die Bewohner konnten das Wohnhaus rechtzeitig und unverletzt verlassen. Die Feuerwehr Neukirch und Tettnang war mit 46 Mann im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Thomas Pecher, KHK
Telefon: 07531 995-3355
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: