Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldungen aus dem Landkreis Konstanz

Konstanz (ots) - Konstanz

Demonstration für Demokratie und Rechtstaatlichkeit

Am Freitagnachmittag fand in Konstanz eine von der SPD Ortsgruppe Konstanz initiierte und unter der Schirmherrschaft des Oberbürgermeisters stehende Demonstration statt. Unter dem Motto "#Wir sind mehr. Konstanz für Demokratie, Rechtstaatlichkeit, Humanität und Solidarität" startete kurz vor 16.30 Uhr der Demonstrationszug auf dem Vorplatz Konzil, führte u.a. über die Bahnhofstraße, Marktstätte durch die Altstadt bis zur Abschlusskundgebung auf dem Münsterplatz. Nach mehreren Redebeiträgen und Musikdarbietungen endete die störungsfreie Veranstaltung mit ca. 1.500 Teilnehmern gegen 18.15 Uhr.

Singen

Fahrzeug vorsätzlich beschädigt - Zeugenaufruf

Am Freitagmittag kurz vor 13 Uhr wurde auf dem Parkplatz der Hebelschule in der Masurenstraße ein grauer Ford Focus auf der Beifahrerseite beschädigt. Unbekannte Täterschaft zerkratzte die Beifahrertür des Fahrzeugs. Der Sachschaden beträgt mehrere hundert Euro. Zeugenhinweise werden an die Polizei Singen, Tel. 07731/888-0, erbeten.

Rückfragen bitte an:
Hr. Dittrich
Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: