Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Weitere Meldung aus dem Landkreis Konstanz - Brand in Mehrfamilienhaus

Konstanz (ots) -

   -- 

Konstanz

Topf mit Essen auf eingeschaltetem Herd vergessen

Ein Topf mit verbranntem Essen auf einem eingeschalteten Herd war die Ursache für einen Einsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei am heutigen Donnerstag gegen 17.30 Uhr in einem Mehrfamilienhaus in der Karlsruher Straße/Ecke Riedstraße. Ein Anrufer hatte der Leitstelle gemeldet, dass aus einer Wohnung im Erdgeschoss dichter Rauch dringe. Aufgrund der starken Rauchentwicklung wurden sechs Bewohner des Hauses evakuiert, in der betroffenen Wohnung war niemand anwesend. Einsatzkräfte der Feuerwehr, die mit sechs Fahrzeugen und 28 Kräften vor Ort war, drangen über die Balkontür in die Wohnung ein und stellten fest, dass ein Topf mit verbranntem Essen auf dem angeschalteten Herd stand. Die völlig verrauchte Wohnung wurde gut durchgelüftet, es entstand Sachschaden in nur geringer Höhe, Personen wurden nicht verletzt. Die Riedstraße war während des Einsatzes für den Verkehr voll gesperrt, eine Umleitung wurde eingerichtet.

Urbat, Tel. 07531 995 1017

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell