Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz

01.08.2018 – 15:37

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldungen aus dem Landkreis Sigmaringen

Sigmaringen (ots)

   --- 

Inzigkofen

Fehlalarm

Eine Brandmeldeanlage löste am Mittwoch gegen 03.15 Uhr in der Volkshochschule im Parkweg aus. Anwohner des Hauses hatten beim Eintreffen der Freiwilligen Feuerwehr und der Polizei bereits das Gebäude verlassen. Eine Überprüfung des Gebäudes durch die Feuerwehr ergab, dass es sich um einen Fehlalarm handelte.

Gammertingen

Ohne Führerschein Unfall verursacht

Ein 22-jähriger Lkw-Fahrer beschädigte am Dienstag gegen 23.30 Uhr in der Europastraße beim Rückwärtsfahren sechs Betonsteine und ein Verkehrszeichen. Der junge Mann lieferte im Stadtgebiet mit seinem Arbeitskollegen Ware aus. Zuvor war sein Arbeitskollege gefahren, aufgrund von Müdigkeit wechselten sie später. Nach dem Unfall bestritt der 22-Jährige gegenüber den aufnehmenden Beamten, gefahren zu sein, ein Zeuge hatte ihn jedoch fahren sehen. Während der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der junge Mann nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis ist. Laut Angaben des Arbeitskollegen wusste dieser nicht, dass er keinen Führerschein hat. Es entstand Sachschaden von rund 3000 Euro.

Krauchenwies

Versuchter Aufbruch eines Bauwagens

Unbekannte Täter randalierten im Zeitraum von 17.07.2018 bis 30.07.2018 auf einem Grundstück im Gewann Egelseegraben, auf dem seit Jahren ein Bauwagen steht und von Kindern und Jugendlichen genutzt wird. Die Unbekannten versuchten in den gesicherten Bauwagen einzusteigen, was ihnen jedoch nicht gelang. Gartenmöbel, welche auf dem Grundstück standen, wurden beschädigt und Flaschen auf der Wiese zerschlagen. Personen, die Verdächtiges beobachtet haben oder sonst sachdienliche Hinweise zu den unbekannten Tätern geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Sigmaringen, Tel. 07571/104-0, zu melden.

Bad Saulgau

Verkehrsunfall

Bei einem Verkaufsfahrzeug öffnete sich am Mittwoch gegen 07.45 Uhr in der Federseestraße während der Fahrt der Seitenladen, der dann gegen eine am rechten Fahrbahnrand stehende Straßenlaterne prallte. Der 58-jährige Lenker des Fahrzeugs war von der K 8260 aus Richtung Untereggatsweiler kommend nach links in die Federseestraße abgebogen, als sich der vermutlich nicht richtig verriegelte Seitenladen während des Abbiegevorgangs löste. Der Fahrer, der dies nicht sofort bemerkte, fuhr weiter in Richtung Bad Saulgau. Die Fahrt wurde jedoch jäh gestoppt, als der Seitenladen gegen die Straßenlaterne prallte. Am Fahrzeug entstand Sachschaden von rund 10.000 Euro, an der Straßenlaterne von rund 1500 Euro.

Bad Saulgau

Zeugen zu einer Unfallflucht gesucht

Die Polizei sucht zu einem Unfall Zeugen, der sich am Dienstag zwischen 16.00 Uhr und 16.30 Uhr in der Fuchsgasse auf dem Parkplatz der Fa. Norma ereignet hat. Laut einer Zeugin fuhr ein 70-80-jähriger Mann mit einer silbergrauen Mercedes A oder B-Klasse mit Sigmaringer Kennzeichen rückwärts gegen ein geparktes Fahrzeug und entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden von rund 500 Euro zu kümmern. Obwohl die Zeugin den Mann ansprach, fuhr er davon. Personen, die sachdienliche Hinweise zu dem Fahrzeugführer oder seinem Fahrzeug geben können, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Bad Saulgau, Tel. 07581/482-0, zu melden.

Bad Saulgau

Sachbeschädigung

Einen Sachschaden von rund 3000 Euro verursachte ein unbekannter Täter, der im Zeitraum von Donnerstag, 12.00 Uhr, bis Freitag, 08.00 Uhr, drei kleine Steinpoller am Dorfteich in Bierstetten vermutlich mit dem Fuß umtrat. Personen, die Verdächtiges beobachtet haben oder sonst Hinweise geben können, werden gebeten, das Polizeirevier Bad Saulgaul, Tel. 07581/482-0, zu informieren.

Kratzer

07531/995-1016

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz