Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz

07.07.2018 – 11:42

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Landkreis Konstanz Frau bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Radolfzell (ots)

Bei einem Verkehrsunfall, der sich am Freitag, gegen 22.45 Uhr auf der L 226 zwischen Singen und Böhringen ereignete, wurden 2 Personen verletzt und es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 56.000 Euro. Die Fahrerin eines Pkw Toyota bog von der Steißlinger Straße nach links in die bevorrechtigte Böhringer Straße ein und übersah einen auf der L 226 von rechts mit vermutlich überhöhter Geschwindigkeit heranfahrenden Pkw Mercedes AMG. Die 57-jährige Lenkerin des Pkw Toyota wurde bei dem Zusammenstoß schwer verletzt in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Der 23-jährige Lenker des Mercedes AMG erlitt leichte Verletzungen. Bei der Unfallaufnahme musste festgestellt werden, dass der 23-jährige Mercedes-Lenker nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist.

Stockach

Unfallflucht/ Radfahrer verletzt

Leichte Verletzungen erlitt ein 15-jähriger Radfahrer, welcher am Donnerstag, gegen 13.30 Uhr auf der Straße Stadtwall in Richtung L 194 fuhr und beim Abbremsen zu Sturz kam. Der Radfahrer wurde zuvor offenbar im Bereich vor der Einmündung Dillstraße von einem überholenden Pkw geschnitten. Der überholende Pkw, bei dem es sich um einen silberfarbenen BMW mit schweizerischer Zulassung handeln soll, fuhr weiter ohne sich um den Radfahrer zu kümmern. Zeugen des Unfalles werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Stockach, Tel. 07771/93910, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:
KHK Stihl
Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-3355
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz