Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldungen aus dem Landkreis Ravensburg

Konstanz (ots) -

   -- 

Bad Wurzach

Sachbeschädigung

Rund 1.000 Euro Sachschaden verursachte ein unbekannter Täter, der zwischen Freitag und Samstag die Schranke zu einem gebührenpflichtigen Parkplatz in der Marktstraße abgebrochen und beim Postplatz abgelegt hat. Zeugen, die sachdienliche Hinweise auf den unbekannten Täter geben können, wenden sich bitte an den Polizeiposten Bad Wurzach, Tel. 07564/2013.

Leutkirch im Allgäu

Vorfahrtsunfall

Etwa 7.000 Euro Sachschaden forderte ein Verkehrsunfall am Montag gegen 13.00 Uhr an der Einmündung L 318 / Gemeindeverbindungsweg nach Almishofen. Ein 87-jähriger Autofahrer befuhr den Gemeindeverbindungsweg von Almishofen in Fahrtrichtung Haselburg, missachtete an der Einmündung die Vorfahrt eines 62-jährigen Motorradfahrers und streifte dessen Kawasaki. Der 62-Jährige konnte sein Motorrad abfangen und anhalten.

Ravensburg

Verkehrsunfall

Nahezu 6.000 Euro Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall am Montag gegen 13.45 Uhr in der Jahnstraße. Ein 70-Jähriger fuhr mit einem Pkw in Richtung Jahnstraße, übersah beim Fahrstreifenwechsel einen neben ihm fahrenden 25-Jährigen und touchierte dessen VW-Polo.

Ravensburg

Trunkenheit im Straßenverkehr

Etwas über 1,5 Promille Alkohol stellten Beamte des Polizeireviers Ravensburg bei einem 36-jährigen Autofahrer während einer Verkehrskontrolle in der Schmalegger Straße fest. Die Beamten veranlassten daraufhin die Entnahme einer Blutprobe in einem Krankenhaus, stellten den Führerschein sicher und untersagten die Weiterfahrt.

Grünkraut

Wildunfall

Ein totes Reh sowie rund 2.000 Euro forderte ein Verkehrsunfall am Montag gegen 23.00 Uhr auf der B 32. Ein 55-jähriger Autofahrer erfasse ein die Fahrbahn querendes Reh zwischen Gullen und Eckwald.

Fleischwangen

Pkw entwendet

Einen Pkw Opel Astra im Wert von rund 2.000 Euro entwendete ein unbekannter Täter zwischen Montag, 21.00 Uhr und Dienstag, 05.30 Uhr in der Bachstraße. Zuvor entwendete der Unbekannte den Fahrzeugschlüssel aus einem Lagerraum. Zeugen, die Hinweise auf den unbekannten Täter oder zum Verbleib des Autos geben können, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Altshausen, Tel. 07584/92170, zu melden.

Aulendorf

Versuchter Einbruch

Erfolglos versuchte ein unbekannter Täter zwischen Samstag, 14.15 Uhr und Dienstag, 06.45 Uhr die Tür zu einem Bürogebäude im Lehmgrubenweg aufzuhebeln. Bei seinem Einbruchsversuch verursachte der Unbekannte rund 1.000 Euro Sachschaden. Zeugen, die im fraglichen Zeitraum verdächtige Personen festgestellt haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, den Polizeiposten Altshausen, Tel. 07584/9217-0, anzurufen.

In diesem Zusammenhang weist die Polizei darauf hin, dass durch entsprechende Verhaltensmaßnahmen und der richtigen Sicherungstechnik erfahrungsgemäß viele Einbrüche verhindert werden können. Dies hat unter anderem dazu geführt, dass zwischenzeitlich rund 50 Prozent der Einbrüche bereits im Versuchsstadium stecken bleiben. Bei Fragen, wie Sie sich gegen Einbruch schützen können, berät Sie kostenlos unsere kriminalpolizeiliche Beratungsstelle in Ravensburg, Tel. 0751 803-2420. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter:

www.K-Einbruch.de

Wangen

Auffahrunfall

Rund 2.000 Euro Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall am Montag gegen 16.30 Uhr in der Isnyer Straße. Ein 34-jähriger Autofahrer hatte zu spät erkannt, dass ein vorausfahrender 30-Jähriger verkehrsbedingt vor der Ampelanlage anhalten musste, und fuhr auf dessen Kleinbus auf.

Amtzell

Sachbeschädigung

Die Windschutzscheibe eines Opel Astra schlug ein unbekannter Täter in der Nacht auf Montag gegen 04.15 Uhr mit einem Holzast ein und flüchtete anschließend unerkannt. Zeugen, die zum fraglichen Zeitpunkt verdächtige Personen festgestellt haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, wenden sich bitte an das Polizeirevier Wangen, Tel. 07522/984-0.

Isny im Allgäu

Sachbeschädigung

Mit einer Axt schlug ein alkoholisierter 32-Jähriger am Montag gegen 14.30 Uhr die Wohnungstür eines nicht anwesenden Mitbewohners ein und verursachte dabei nicht unerheblichen Sachschaden. Der 32-Jährige, der nach einem Streit derart aufgebracht war, musste durch hinzugerufene Polizeibeamte auf richterliche Anordnung in Gewahrsam genommen werden.

Achberg

Verkehrsunfall

Eine schwer verletzte Person sowie nicht unerheblichen Sachschaden forderte ein Verkehrsunfall am Sonntag gegen 15.15 Uhr auf einem Feldweg bei Achberg. Ein 49-Jähriger stürzte aus bislang ungeklärter Ursache mit seinem Pedelec derart auf den Feldweg, dass er von hinzugerufenen Rettungskräften zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Straub

Tel. 07531/995-1015

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: