Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldungen aus dem Landkreis Sigmaringen

Konstanz (ots) - Sigmaringen

Kind prallt mit Fahrrad gegen geparktes Auto

Ein 14-jähriger Radfahrer befuhr am Montagmorgen gegen 07.15 Uhr die Badstraße in Richtung Stadtmitte und prallte aus unbekannter Ursache auf das Heck eines geparkten Pkw. Der Junge, der keinen Helm trug, prallte mit dem Kopf gegen die Heckscheibe und zog sich hierbei schwere Verletzungen zu. Er musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Es entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro.

Sigmaringen / Jungnau

Holzpaletten brennen

Aus bislang noch unbekannter Ursache geriet in der Nacht von Montag auf Dienstag gegen 02.30 Uhr auf einem Betriebsgelände in der Straße "Am Landesbahnhof" ein Stapel mit etwa 30 Holzpaletten in Flammen auf. Die 45 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr brachten das Feuer schnell unter Kontrolle und konnten so ein Ausbreiten der Flammen verhindern. Es entstand ein Sachschaden von etwa 1.500 Euro.

Krauchenwies

Vorfahrt missachtet

Ein 24-jähriger VW-Fahrer fuhr am Montagmorgen gegen 07.15 Uhr auf der Fabrikstraße und wollte die Alte Hauptstraße geradeaus überqueren. Hierbei missachtete er die Vorfahrt eines von links kommenden 46-jährigen Ford-Fahrers und prallte mit diesem zusammen. Personen wurden nicht verletzt, es entstand ein Sachschaden von etwa 10.000 Euro.

Gammertingen

Vermeintlicher Brandalarm

Für Aufregung sorgte am Montagmorgen gegen 06.00 Uhr ein ausgelöster Brandalarm in einer Gemeinschaftsunterkunft im Talweg. Vor dem Gebäude im Rasen saß ein 20-jähriger Bewohner mit einem Messer in der Hand, welches er gegen andere vorbeigehende Mitbewohner erhob. Die eingesetzten Polizisten konnten dem psychisch auffälligen Mann das Messer abnehmen und ihn fesseln. Wie die weiteren Abklärungen ergaben, hatten andere Bewohner den Feueralarm ausgelöst, um schnell Hilfe zu erreichen. Der 20-Jährige wurde durch einen Arzt in eine Spezialklinik eingewiesen.

Pfullendorf

Einbruch in Autowerkstatt

Ein unbekannter Täter drang am vergangenen Wochenende gewaltsam in die Räume einer Werkstatt in der Straße "Theuerbach" ein, durchsuchte das Büro und entwendete nach bisherigem Kenntnisstand eine Kasse mit mehreren hundert Euro Inhalt. Es entstand ein Schaden von etwa 1.000 Euro. Zeugen, die im fraglichen Zeitraum etwas Verdächtiges in dem Bereich beobachtet haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Pfullendorf, Tel. 07552/2016-0, in Verbindung zu setzen.

Mayer Tel. 07531/995-1014

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531/995-1012
E-Mail: konstanz.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: