Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldungen aus dem Bodenseekreis

Konstanz (ots) - Friedrichshafen

Fahrrad geklaut

Ein unbekannter Täter entwendete am Sonntag gegen 15.00 Uhr am Fahrradabstellplatz beim Parkhaus am See, in der Karlstraße ein mit Kettenschloss angeschlossenes Mountainbike der Marke "BH EVO 29" im Wert rund 3.000 Euro. Zeugen, die zur fraglichen Zeit etwas Verdächtiges bemerkt haben oder Hinweise zum Verbleib des schwarzen Mountainbikes mit der Rahmennummer W1411A2635 geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Friedrichshafen, Tel. 07541/701-0, in Verbindung zu setzen.

Friedrichshafen

Pkw kommt von Fahrbahn ab

Vermutlich aus Unachtsamkeit kam am Montagmorgen gegen 08.15 Uhr eine 61-jährige VW-Fahrerin in der Markdorfer Straße nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Treppenaufgang. Durch die Kollision entstand ein Sachschaden von etwa 4.500 Euro.

Meckenbeuren

Hundehalterin und Hund aus Schussen gerettet

Für Aufsehen sorgte am Montagabend gegen 19.30 Uhr eine Such- und Rettungsaktion der DLRG und der Freiwilligen Feuerwehr an der Schussen. Nachdem der Hund einer Frau in die Schussen gesprungen war und nicht mehr ans Ufer kam, verständigte die 33-Jährige die Rettungsleitstelle und sprang anschließend selbst ins Wasser, um ihrem Tier zu helfen. Hierbei geriet sie jedoch selbst in Bedrängnis und musste von den Einsatzkräften mit ihrem Hund aus dem Wasser gerettet werden. Die Frau wurde anschließend vom Rettungsdienst vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Die DLRG war mit 15 Einsatzkräften und Freiwilligen Feuerwehr Meckenbeuren mit 36 Einsatzkräften dort und wurde zeitweise von einem Rettungshubschrauber unterstützt.

Überlingen

Autos kollidieren in Kreisverkehr

Bei der Einfahrt in den Kreisverkehr ("ABIG-Kreisel") an der L 200 und L 195 dürfte am Montag gegen 10.15 Uhr ein aus Richtung Überlingen kommender 70-jähriger Pkw-Lenker einen bereits im Kreisverkehr fahrenden Pkw eines 37-Jährigen übersehen haben. Bei der Kollision entstand ein Sachschaden von etwa 6.000 Euro.

Mayer Tel. 07531/995-1014

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531/995-0
E-Mail: konstanz.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: