Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Zusammenstoß mit fünf Verletzten

Bad Waldsee (ots) - Fünf Verletzte und Sachschaden von rund 40.000 Euro forderte ein Verkehrsunfall am heutigen Nachmittag gegen 15.00 Uhr auf der B 30 zwischen Gaisbeuren und Bad Waldsee. Der 78-jährige Lenker eines VW Golf war in Richtung Biberach gefahren und aus bislang unbekannter Ursache auf die Gegenfahrspur geraten, wo er frontal mit dem Opel einer entgegenkommenden 45-jährigen Autofahrerin zusammenstieß. Ein hinter der Frau fahrender 37-jähriger Pkw-Lenker, der noch auszuweichen versuchte, prallte mit dem Daihatsu eines entgegenkommenden 43-jährigen Mannes zusammen, der ebenfalls noch ausweichen wollte. Die Fahrzeuglenkerin sowie deren 13-jähriger Beifahrer und die anderen beteiligten Autofahrer mussten vom Rettungshubschrauber und mehreren Rettungswagen in die umliegenden Krankenhäuser gebracht werden. Über die Schwere der Verletzungen liegen bislang keine Erkenntnisse vor. Die nicht mehr fahrbereiten Autos, an denen jeweils Totalschaden entstanden ist, mussten aufgeladen und abtransportiert werden. Während der Versorgung der Verletzten und der Unfallaufnahme musste die Bundesstraße voll gesperrt und der Verkehr örtlich umgeleitet werden.

Sauter

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: