Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldungen für den Landkreis Sigmaringen

Konstanz (ots) - Sigmaringen

Überholen trotz Gegenverkehr

Vergangenes Wochenende beobachteten Beamte einer zivilen Streife der Verkehrspolizei Sigmaringen, auf der B 463, zwischen der Abfahrt Laiz und Nollhof, einen ausländischen VW-Bus, dessen Fahrer mehrere Fahrzeuge an einer unübersichtlichen Stelle überholte und beim Erkennen von Gegenverkehr sehr knapp einscherte. Das Fahrzeug war mit mehreren Personen besetzt. Durch die umsichtige Fahrweise der anderen Verkehrsteilnehmer wurde ein Unfall verhindert. Der 39-jährige Pkw-Lenker wurde eindringlich belehrt und die Polizei erhob von ihm eine Sicherheitsleistung von über 200 Euro.

Sigmaringen

Auffällig getunter Pkw

Polizeibeamten der Verkehrspolizei Sigmaringen fiel am Freitagnachmittag gegen 14.30 Uhr in der Mühlbergstraße ein auffällig tiefer gelegtes Fahrzeug auf. Bei der anschließenden Kontrolle wurde festgestellt, dass das Fahrzeug nicht zugelassen ist und falsche Kennzeichen daran angebracht waren. Den 37-jährigen Fahrer erwartet nun eine Anzeige wegen Urkundenfälschung und eines Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz. Das Fahrzeug wurde durch einen Abschleppdienst abtransportiert.

Stetten a.k.M.

Von Fahrbahn abgekommen

Ein Schaden von 8.000 Euro forderte ein Verkehrsunfall am Dienstag gegen 19.30 Uhr auf der L 453 zwischen Frohnstetten und Stetten a.k.M. Eine 68-jährige VW-Fahrerin kam im Bereich einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab, kippte mit dem Fahrzeug eine Böschung hinunter und überschlug sich einmal. Sie konnte sich jedoch selbst aus dem Fahrzeug befreien und wurde glücklicherweise nicht verletzt.

Herdwangen-Schönach

Unfallflucht

Wie am Dienstagnachmittag gegen 15.00 Uhr festgestellt wurde ist ein unbekannter Fahrzeuglenker auf der K 8269 bei Sohl in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und streifte die Schutzplanke und einen Leitpfosten. Danach fuhr der Verursacher davon, ohne sich um den entstandenen Schaden von etwa 500 Euro zu kümmern. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte beim Polizeiposten Pfullendorf, Tel. 07552/2016-0.

Mengen

Weiterfahrt untersagt

Der Fahrer einer ausländischen Sattelzugmaschine wurde am Dienstag gegen 11.00 Uhr in der Lothringer Straße kontrolliert. Hierbei wurden am Anhänger des Fahrzeuges erhebliche Mängel festgestellt, die bei einer Vorführung beim TÜV bestätigt wurden. Aufgrund der erheblichen Mängel wurde dem LKW-Fahrer die Weiterfahrt untersagt und eine Sicherheitsleistung erhoben.

Mayer Tel. 07531/995-1014

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531/995-1012
E-Mail: konstanz.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: