Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldungen für den Bodenseekreis

Konstanz (ots) - Friedrichshafen

Kleintransporter bleibt in Zufahrt stecken

Weil eine 40-jährige Ford Transit-Fahrerin die Höhe ihres gemieteten Transporters nicht berücksichtigte, blieb sie am Mittwoch gegen 10.15 Uhr in der Zufahrt zum Parkdeck eines Supermarktes in der Ailinger Straße stecken. Hierbei entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 5500 Euro. Das Fahrzeug musste das Fahrzeug aus der Zufahrt befreien.

Friedrichshafen

Nach Parkunfall davongefahren

Ein unbekannter Fahrzeuglenker fuhr vermutlich beim Ein- oder Ausparken am Mittwoch zwischen 08.30 Uhr und etwa 14.00 Uhr in der Steinbeisstraße gegen einen am Fahrbahnrand geparkten VW und hat dabei einen Fremdschaden von etwa 1000 Euro angerichtet. Sachdienliche Hinweise zum Verursacher nimmt das Polizeirevier Friedrichshafen, Tel 07541/70-0 entgegen.

Uhldingen-Mühlhofen

Erhebliche Rauchentwicklung

Ein stark rauchender Ölofen war Anlass eines Einsatzes der Feuerwehr Uhldingen-Mühlhofen am Donnerstagmorgen gegen 04.15 Uhr. Wie sich herausstellte fand in dem Ölofen keine restlose Verbrennung des zugeführten Öles statt und es kam zu starker Rauchentwicklung. Ein offenes Feuer konnte hierbei nicht festgestellt werden. Bewohner des Hauses wurden nicht verletzt.

Markdorf

Angebranntes Essen löst Brandalarm aus

Bei der Zubereitung von Speisen in einem Backofen am Mittwoch gegen 19.40 Uhr, entstand starker Rauch, wodurch der an die Feuerwehr angeschlossene Brandmelder auslöste und diese alarmiert wurde. Die Räumlichkeiten wurden gelüftet. Es kam zu keinem nennenswerten Schaden.

Markdorf

Unfallflucht

Noch Zeugen sucht die Polizei zu einem Verkehrsunfall, der sich am Dienstagabend zwischen 20.00 Uhr und 21.50 Uhr auf dem Parkplatz der Sporthalle in der Ensisheimer Straße ereignet hat. Ein unbekannter Fahrzeuglenker beschädigte beim Ein- oder Ausparken einen geparkten Pkw Tesla und fuhr anschließend davon ohne sich um den entstandenen Fremdschaden in Höhe von etwa 1500 Euro zu kümmern. Um sachdienliche Hinweise bittet er Polizeiposten Markdorf, Tel. 07544/9620-0.

Salem-Neufrach

Unfall mit Fußgänger

Schwer verletzt wurde ein 16-jähriger bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag gegen 06.55 Uhr im Bereich der Bushaltestelle an der L 205, an der Abzweigung nach Unterstenweiler. Ein 49-jähriger BMW-Fahrer fuhr als zweites Fahrzeug hinter einem Schulbus von Neufrach in Richtung Bermatingen und verlangsamte seine Fahrt als der Bus nach rechts in die Bushaltestelle einfuhr. Beim Passieren des Busses dürfte ein 16-Jähriger, um den Bus noch zu erreichen, unvermittelt auf die Fahrbahn gerannt sein und wurde von dem BMW erfasst. Nach einer Erstversorgung durch den Notarzt wurde er in ein Krankenhaus eingeliefert. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 5000 Euro. Zeugen, insbesondere der Fahrer des Pkws der sich unmittelbar hinter dem Bus befand und Businsassen, die den Unfall beobachtet haben oder sonst sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten sich bei der Verkehrspolizei in Sigmaringen, Tel. 07571/104-0 zu melden.

Mayer Tel. 07531/995-1014

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: