Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldungen aus dem Landkreis Ravensburg

Konstanz (ots) - Ravensburg

Scheibe eingeschlagen - Zeugenaufruf

In der Zeit zwischen Donnerstag, 17:00 Uhr und Freitag, 09:00 Uhr warf ein unbekannter Täter mit einem Stein die rechte Seitenscheibe, eines in der Hinzistobler Straße in Ravensburg abgestellten Mercedes Benz ein. Es entstand Sachschaden von 500 Euro. Zeugen, die im fraglichen Zeitraum verdächtige Personen festgestellt haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Ravensburg, Tel. 0751 803-0, in Verbindung zu setzen.

Wangen

Sachschaden in Höhe von 500 Euro entstand bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag zwischen 14:20 Uhr und 16:50 Uhr auf einem Parkplatz in der Humbrechtser Straße gegenüber des Seniorenzentrums St. Vinzenz. Ein unbekannter Fahrzeuglenker beschädigte beim Ein- oder Ausparken einen geparkten Renault Twingo und entfernte sich im Anschluss unerlaubt von Unfallstelle. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Verursacher geben können, werden gebeten sich beim Polizeirevier Wangen im Allgäu, Tel. 07522 984-0, zu melden.

Rückfragen bitte an:
Schnurer, EPHK / Herkommer, POK
Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-3355
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: