Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldungen für den Landkreis Sigmaringen

Konstanz (ots) -

   -- 

Bingen

Sachbeschädigung

Nicht unerheblicher Sachschaden verursachte ein unbekannter Täter, der zwischen Sonntag, 19.00 Uhr und Mittwoch, 14.30 Uhr den rechten Vorderreifen samt Abdeckplane an einem in der Hauptstraße abgestellten Wohnmobil zerschnitt. Zeugen, die im fraglichen Zeitraum verdächtige Personen festgestellt haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, das Polizeirevier Sigmaringen, Tel. 07571/104-0, anzurufen.

Inzigkofen

Wildunfall

Zwei tote Wildschweine sowie rund 5.000 Euro Sachschaden forderte ein Verkehrsunfall am Mittwoch gegen 09.45 Uhr auf der L 277. Eine 53-Jährige befuhr die Landesstraße zwischen dem Parkplatz Meinradskapelle und Laiz. Dabei kollidierte sie mit einer plötzlich die Fahrbahn querenden Wildschweinrotte.

Bad Saulgau

Auffahrunfall

Etwa 2.500 Euro Sachschaden forderte ein Verkehrsunfall am Mittwoch gegen 17.00 Uhr im Kreisverkehr Post- / Karlstraße. Ein 56-Jähriger hatte zu spät erkannt, dass eine vorausfahrende 51-Jähriger beim Ausfahren aus dem Kreisverkehr in die Paradiesstraße verkehrsbedingt bremsen musste, und fuhr mit seinem Pkw auf deren Seat auf.

Mengen

Verkehrsunfall

Etwa 4.000 Euro Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch gegen 07.00 Uhr auf der K 8240. Eine 36-Jährige prallte mit ihrem Audi zwischen Rulfingen und Rosna gegen einen umgestürzten Baum. Der nicht mehr fahrbereite Pkw wurde von einem Abschleppunternehmen von der Unfallstelle abtransportiert. Die hinzugerufene Feuerwehr beseitigte den umgestürzten Baum.

Mengen

Wildunfall

Ein toter Hase und etwa 2.500 Euro Sachschaden forderte ein Verkehrsunfall am Donnerstag gegen 00.30 Uhr auf der B 32. Ein 20-Jähriger fuhr mit einem Audi von Herbertingen kommend in Richtung Scheer. Dabei erfasste er Höhe Mengen einen die Fahrbahn querenden Wildhasen.

Pfullendorf

Wildunfall

Zwei tote Rehe sowie etwa 4.000 Euro Sachschaden sind die Folgen eines Verkehrsunfalls am Mittwoch gegen 22.30 Uhr auf der L 280. Ein 58-Jähriger erfasste mit seinem Pkw Höhe Ochsenbach zwei die Fahrbahn querende Rehe.

Straub

Tel. 07531/995-1015

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: