Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldungen aus dem Bodenseekreis

Konstanz (ots) -

   -- 

Friedrichshafen

Trunkenheit im Verkehr

Mit etwa 1,3 Promille fuhr am Montag gegen 11.15 Uhr ein 48-jähriger Autofahrer in eine Verkehrskontrolle in der Goethestraße. Die Beamten veranlassten die Entnahme einer Blutprobe in einem Krankenhaus und untersagten die Weiterfahrt. Der Mann muss sich nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten.

Ailingen

Sachbeschädigung

Etwa 300 Euro Sachschaden verursachte ein unbekannter Täter, der vermutlich am Sonntag gegen 15.15 Uhr in einem Hinterhof der Hirschlatter Straße gegen ein geparktes Auto trat. Zeugen, die im fraglichen Zeitraum verdächtige Personen festgestellt haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Friedrichshafen, Tel. 07541/701-0, zu melden.

Eriskirch

Zeugenaufruf - Graffiti

Mit roter Farbe besprühte ein unbekannter Täter am Montag gegen 01.15 Uhr die Kirche in Eriskirch in der Mariabrunnstraße. Der Unbekannte ist etwa 26 Jahre alt, zirka 165 Zentimeter groß und schlank. Er sprühte " RO18" und "JBG" auf die Fassade. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, das Polizeirevier Friedrichshafen, Tel. 07541/701-0, anzurufen.

Heiligenberg

Sturmschäden

Zwischen Heiligenberg und Steigen musste die L 201 am heutigen Dienstag gegen 00.30 Uhr gesperrt werden. Durch den Sturm stürzte ein Baum um und drohte auf die Fahrbahn zu rutschen. Durch die alarmierte Feuerwehr konnte aufgrund der Witterung keine Sicherung am Hang vorgenommen werden. Die hinzugerufene Straßenmeisterei sperrte die Fahrbahn für den Verkehr.

Überlingen

Sachbeschädigung

Rund 200 Euro Sachschaden verursachte ein unbekannter Täter, der zwischen Sonntag, 20.00 Uhr und Montag, 15.30 Uhr eine Schaufensterscheibe in der Hafenstraße einschlug. Zeugen, die im fraglichen Zeitraum verdächtige Personen festgestellt haben, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Überlingen, Tel. 07551/804-0, zu melden.

Straub

Tel. 07531/995-1015

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: