Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz

14.12.2017 – 13:27

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldungen aus dem Bodenseekreis

Konstanz (ots)

   -- 

Tettnang

Zeugenaufruf - Unfallflucht

Ein leicht verletzter Motorrollerfahrer ist die Folge eines Verkehrsunfalls am vergangenen Donnerstag gegen 06.45 Uhr in der Lindauer Straße. Eine unbekannte Fußgängerin wollte die Fahrbahn in Höhe der Volksbank queren und hatte dabei vermutlich den herannahenden Zweiradfahrer übersehen. Dieser erkannte die Situation, wich aus und stürzte dabei mit seinem Roller. Der 63-Jähige hatte seine Verletzungen an der Unfallstelle noch nicht bemerkt, gab der Frau seine Telefonnummer und fuhr zur Arbeit. Aufgrund zunehmender Schmerzen begab er sich dann ins Krankenhaus zur ambulanten Behandlung. Die Fußgängerin oder Zeugen, die Hinweise auf die Frau geben können, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Tettnang, Tel. 07542/9371-0, zu melden.

Friedrichshafen

Unfallflucht

Eine leicht verletzte Person forderte ein Verkehrsunfall am Mittwoch gegen 15.15 Uhr in der Teuringer Straße. Ein 66-jähriger Autofahrer fuhr vom Gelände einer Waschanlage in die Teuringer Straße ein und übersah eine auf dem Gehweg entgegen der Fahrtrichtung fahrende Zweiradfahrerin. Die durch die Kollision leicht verletzte Klappradfahrerin verließ unerlaubt die Unfallstelle. Die zwischen 25 und 30 Jahre alte Frau ist etwa 160 Zentimeter groß und war mit einer Mütze, blauen Winterjacke und schwarzen Hose bekleidet. Zeugen, die Hinweise zu der Frau geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Friedrichshafen, Tel. 07541/701-0, zu melden.

Markdorf

Versuchter Rollerdiebstahl

Einen Motorroller versuchte ein unbekannter Täter in der Nacht von Dienstag, 21.15 Uhr auf Mittwoch, 06.45 Uhr auf einem Parkplatz in der Daimlerstraße zu entwenden. Der Unbekannte versuchte, an dem am Fahrradabstellplatz befindlichen Roller, das Schloss aufzubrechen und die Lenkradsperre zu überwinden. Dabei wurde der Roller nicht unerheblich beschädigt. Zeugen, die im fraglichen Zeitraum verdächtige Personen festgestellt haben, werden gebeten, den Polizeiposten Markdorf, Tel. 07544/9620-0, anzurufen.

Frickingen

Verkehrsunfall

Rund 8.000 Euro Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch gegen 15.00 Uhr an der Kreuzung L 200 / L 205. Eine 79-Jährige befuhr mit ihrem Pkw die L 205 in Fahrtrichtung Lippertsreute und wollte an der Kreuzung nach links abbiegen. Dabei übersah sie eine 77-Jährige und prallte in deren Toyota.

Straub

Tel. 07531/995-1015

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell