FW-MH: Zimmerbrand

Mülheim an der Ruhr (ots) - Am 6. Februar um 22:43 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr Mülheim an der Ruhr ...

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldungen aus dem Bodenseekreis

Konstanz (ots) -

   -- 

Friedrichshafen

Unfallflucht

Rund 500 Euro Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall zwischen Montag, 18.00 Uhr und Dienstag, 12.30 Uhr in einer Tiefgarage in der Ailinger Straße. Ein unbekannter Fahrzeuglenker beschädigte beim Ein- oder Ausparken einen geparkten Peugeot und verließ unerlaubt die Unfallstelle. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Verursacher geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Friedrichshafen, Tel. 07541/701-0, zu melden.

Tettnang

Auffahrunfall

Etwa 3.500 Euro Sachschaden forderte ein Verkehrsunfall am Montag gegen 18.00 Uhr in der Wangener Straße. Ein 52-jähriger Autofahrer fuhr im Kreisverkehr vermutlich infolge Unachtsamkeit auf den Pkw einer vorausfahrenden 61-Jährigen auf.

Immenstaad am Bodensee

Pkw aufgebrochen

Sommerreifen samt Felgen im Wert von zirka 700 Euro entwendete ein unbekannter Täter zwischen Sonntag, 18.00 Uhr und Montag, 12.00 Uhr im Hasenweg. Der Unbekannte brach gewaltsam einen VW-Golf auf, durchwühlte den Innenraum und entwendete die vier Räder. Zeugen, die im fraglichen Zeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge festgestellt haben oder Hinweise zum Verbleib des Diebesgutes geben können, wenden sich bitte an den Polizeiposten Immenstaad am Bodensee.

Überlingen

Exhibitionist

Am Dienstag gegen 23.00 Uhr trat im Carl-Benz-Weg ein Exhibitionist auf. Der Unbekannte hatte die Hose bis zu den Knien hinuntergezogen und manipulierte an seinem Geschlechtsteil. Eine 29-Jährige erkannte die Situation und rief die Polizei. Der Mann, der unerkannt flüchten konnte, war zwischen 30 und 35 Jahre alt, etwa 180 Zentimeter groß und hatte eine normale Statur. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Unbekannten geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Überlingen, Tel. 07551/804-0, zu melden.

Owingen

Unfallflucht

Ein umgefahrener Hydrant ist die Folge eines Verkehrsunfalls, der sich letzte Woche im Kastanienweg ereignete. Ein unbekannter Fahrzeuglenker kam aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab, prallte gegen den Hydranten und verließ unerlaubt die Unfallstelle. Zeugen, die sachdienliche Hinweise auf den Verursacher geben können, wenden sich bitte an das Polizeirevier Überlingen, Tel. 07551/804-0.

Uhldingen - Mühlhofen

Traktorbrand

Etwa 3.000 Euro Sachschaden entstand bei einem Brand an einem Traktor auf einer Streuobstwiese zwischen Nußdorf und Maurach. Der Traktor, der sich vermutlich aufgrund eines technischen Defekts entzündete, wurde von der rasch angerückten Freiwilligen Feuerwehr Uhldingen-Mühlhofen gelöscht.

Meersburg

Unfallflucht

Rund 1.000 Euro Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall zwischen Freitag, 10.00 Uhr und Dienstag, 13.00 Uhr auf einem Parkplatz in der Dr.-Zimmermann-Straße. Ein unbekannter Fahrzeuglenker streifte beim Rangieren einen geparkten Mazda und verließ unerlaubt die Unfallstelle. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Verursacher geben können, werden gebeten, den Polizeiposten Meersburg, Tel. 07532/43443, zu informieren.

Markdorf

Sachbeschädigung

Einen Nussbaum beschädigte ein unbekannter Täter an der B 33. Der Unbekannte sägte derart in den Stamm des Baumes, dass dieser gefällt werden musste. Wann der Baum beschädigte wurde, ist derzeit nicht bekannt, festgestellt wurde die Tat am Dienstag. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Markdorf, Tel. 07544/9620-0, zu melden.

Straub

Tel. 07531/995-1015

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: