Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PPTR: Polizei bittet um Fahndungshilfe 11- und 14-jährige Mädchen aus Jugendhilfeeinrichtung abgängig

Trier/Aach (ots) - Die 11-jährige Sophie-Noelle Arend und die 14-jährige Monique Klein sind seit ...

POL-K: 190221-3-K Personenfahndung nach schwerem Raub in Leverkusen-Steinbüchel

Köln (ots) - Mit Bildern aus einer Überwachungskamera vom Tatort sucht die Kriminalpolizei Köln nach einem ...

POL-PB: Polizei sucht unbekannte Betrügerin

Paderborn (ots) - (uk) Mit Hilfe des Fotos aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einer ...

19.11.2017 – 11:41

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldungen aus dem Landkreis Ravensburg

Konstanz (ots)

Ravensburg

Diebstahl

Zu einem dreisten Geldbeuteldiebstahl kam es am gestrigen Samstag um 15.25 Uhr am Busbahnhof am Bahnhofplatz. Ein Unbekannter griff durch die einen Spalt geöffnete Seitenscheibe eines Busses, entwendete den Dienstgeldbeutel des außerhalb befindlichen Busfahrers und flüchtete unerkannt mit einem Fahrrad in Richtung der Gleise. Das entwendete Bargeld dürfte sich im niederen dreistelligen Bereich bewegen. Der zwischen 18 und 30 Jahre alte Täter soll schwarze Oberbekleidung und eine schwarze Kappe getragen haben.

Sachbeschädigung

Zwei sogenannte "City-Light-Poster", die zugleich als Seitenverkleidung der Buswartehäuschen dienen, wurden in der Nacht von Freitag auf Samstag an den Bushaltestellen Weststadt und Domäne Hochberg von Unbekannten zerstört. Hierbei entstand ein Sachschaden von 4000 Euro.

Bad Wurzach

Einbruch in Diskothek und Bar - Zeugen gesucht

Zwei Unbekannte drangen am Samstag in der Zeit von 04.20 Uhr bis 07.00 Uhr in eine Diskothek und eine im Gebäude befindliche Bar in der Ziegelbacher Straße gewaltsam ein. Zunächst wurde versucht eine Seitentür aufzuhebeln. Als dies nicht gelang, verschafften sich die Täter Zutritt über ein aufgehebeltes Fenster. Hier wurden zwei Spielautomaten, eine Registrierkasse und einen Zigarettenautomat aufgebrochen. Erste Ermittlungen ergaben, dass die beiden Täter gegen 07.00 Uhr den Tatort verließen. Der Diebstahls- und Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden. Zeugen werden gebeten, mit dem Polizeirevier Leutkirch Tel.: 07561 84880 Kontakt aufzunehmen.

Wangen

Müllcontainer in Brand gesetzt

Komplett ausgebrannt ist ein Müllcontainer, der durch Unbekannte in der vergangenen Nacht um 23.15 Uhr in der Liebigstraße angezündet wurde. Um einen größeren Schaden zu verhindern, wurde die brennende Tonne von Beamten des Polizeireviers Wangen von weiteren nebenstehenden Tonnen weggezogen. Eine in der Nähe befindliche Straßenlaterne konnte mit einem Feuerlöscher geschützt werden. Die Feuerwehr konnte im Anschluss den Brand löschen.

Rückfragen bitte an:
Schnurer, PHK
Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-3355
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz