Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldungen aus dem Bodenseekreis

Konstanz (ots) -

   -- 

Meckenbeuren

Auffahrunfall

Rund 3.500 Euro Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall am Montag gegen 19.15 Uhr an der Einmündung B 467 / L 329. Ein 33-jähriger Autofahrer hatte zu spät erkannt, dass ein vorausfahrender 28-Jähriger verkehrsbedingt anhalten musste, und fuhr auf dessen Mazda auf.

Friedrichshafen

Zeugenaufruf - Kind angefahren

Ein leicht verletztes Kind forderte ein Verkehrsunfall am Montag gegen 07.00 Uhr auf dem Fußgängerüberweg in der Manzeller Straße an der Kreuzung zur Röntgenstraße. Eine unbekannte, 35 bis 40 Jahre alte, blonde Frau bog mit einem schwarzen, neueren Modell des Jeep Cherokee von der Röntgenstraße in die Manzeller Straße ab und fuhr auf dem Fußgängerüberweg über den Fuß eines 12-Jährigen. Anschließend verließ die Frau unerlaubt die Unfallstelle. Das Kind rief seine Mutter, die es in ein Krankenhaus brachte, wo die Prellungen am Fuß ambulant behandelt wurden. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Hinweise zur Fahrerin oder zum Jeep geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Friedrichshafen, Tel. 07541/701-104-0, zu melden.

Friedrichstraße

Vorfahrtsunfall

Zwei leicht verletzte Personen sowie rund 9.000 Euro Sachschaden forderte ein Verkehrsunfall am Montag gegen 13.30 Uhr an der Einmündung Wera- / Zeppelinstraße. Eine 48-Jährige bog von der Werastraße in die Zeppelinstraße ab, missachtete dabei die Vorfahrt einer herannahenden 23-Jährigen und prallte in deren Pkw. Durch die Kollision wurden beide Autofahrerinnen leicht verletzt. Die nicht mehr fahrbereiten Pkw wurden durch ein Abschleppunternehmen von der Unfallstelle abtransportiert.

Überlingen

Exhibitionist

Am Montag gegen 23.30 Uhr trat in der St.-Ulrich-Straße ein Exhibitionist auf. Eine 23-Jährige erkannte die Situation und rief die Polizei. Der Mann, der unerkannt flüchten konnte, trug eine Jogginghose und eine dunkle Jacke mit hellen Applikationen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Unbekannten geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Überlingen, Tel. 07551/804-0, zu melden.

Uhldingen-Mühlhofen

Diebstahl

Eine hochwertige Bohrmaschine sowie ein Fahrradträger entwendete ein unbekannter Täter zwischen Samstag, 11.30 Uhr und Montag, 17.00 Uhr aus einer Garage im Waldweg. Zeugen, die im fraglichen Zeitraum verdächtige Personen festgestellt haben oder Hinweise zum Verbleib des Diebesgutes geben können, werden gebeten, das Polizeirevier Überlingen, Tel. 0751/804-0, anzurufen.

Straub

Tel. 07531/995-1015

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: