Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Baienfurt Ausländerfeindliche Parolen aufgesprüht - Zeugen gesucht

Baienfurt (ots) - Hakenkreuze, SS-Runen und ausländerfeindliche Parolen hat ein unbekannter Täter in der Nacht zum Samstag auf mehrere Werbebanner an einem Bauzaun einer Baustelle in der Römerstraße gesprüht. Auf den Werbebannern wird darauf hingewiesen, dass an der Örtlichkeit im Auftrag der Gemeinde ein Wohnhaus für die Anschlussunterbringung von Flüchtlingen entsteht. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen aufgenommen. Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Weingarten, Tel. 0751/803-6666 zu melden.

Schmidt

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: