Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Pkw prallt in Schaufensterscheibe

Konstanz (ots) - Nicht angepasste Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn dürfte den ersten Ermittlungen der Polizei zufolge die Ursache für einen Verkehrsunfall gewesen sein, welcher sich am Sonntagnachmittag gegen 16:25 Uhr in der Konstanzer Innenstadt ereignet hat. Ein 22-jähriger Pkw-Lenker befuhr mit seinem hochmotorisierten Fahrzeug die Bodanstraße in Richtung Obere Laube, als er beim Beschleunigen die Kontrolle über seinen Pkw verlor und von der Fahrbahn nach rechts auf den Gehweg abkam. Hier touchierte er zunächst zwei Fußgänger und verletzte diese hierdurch glücklicherweise nur leicht. Anschließend prallte er in die Schaufensterscheibe eines Geschäftes. Hierbei zog sich der mutmaßliche Unfallverursacher ebenfalls leichte Verletzungen zu. Durch den Verkehrsunfall entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 70.000 Euro. Die Polizei bittet Zeugen, welche den Verkehrsunfall beobachtet haben bzw. das Fahrverhalten des betreffenden Fahrzeuges unmittelbar vor dem Unfall beschreiben können, sich beim Verkehrskommissariat Mühlhausen-Ehingen, Tel. 07733/99600, zu melden.

Rückfragen bitte an:

PHK Weißflog
Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: