Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz

19.09.2017 – 17:28

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Weitere Meldungen aus dem Landkreis Konstanz

Landkreis Konstanz (ots)

Öhningen

Beim Einparken zwei Autos und einen Laternenmast beschädigt

Sachschaden von über 17.000 Euro ist am Montagmorgen, gegen 07.45 Uhr, bei einem Verkehrsunfall in Öhningen entstanden. Eine 63-jährige Pkw-Lenkerin hatte in der Straße "Zur Halde" einparken wollen und dabei nach ihren Angaben festgestellt, dass die Bremsen nicht funktionieren. Sie geriet deshalb mit ihrem Auto auf eine Treppenstufe, wodurch das Fahrzeug nach rechts abgelenkt wurde und gegen einen ordnungsgemäß geparkten Pkw prallte. Anschließend fuhr das Auto rückwärts und stieß gegen einen Laternenmast auf der anderen Straßenseite und streifte zuletzt noch einen weiteren geparkten Pkw. Ob tatsächlich technische Mängel bei dem Unfall eine Rolle gespielt haben, müssen die weiteren Ermittlungen ergeben.

Radolfzell

Rote Ampel missachtet

Wegen eines Rotlichtverstoßes haben Beamte des Polizeireviers am Montagmorgen einen 20-jährigen Radfahrer angezeigt. Bei der Schulwegüberwachung hatten die Beamten beobachtet, wie en Schulkind gegen 08.10 Uhr von der Blücherstraße kommend an die Ampelanlage ging und zur sicheren Überquerung den Druckknopf betätigte. Als die Ampel auf Rot schaltete und der Fahrzeugverkehr anhielt, querte das Schulkind die Böhringer Straße. Während eine aus Richtung Friedhofstraße kommende Radfahrerin ebenfalls an der Haltelinie anhielt, fuhr der nachfolgende 20-Jährige an der Frau vorbei und setzte trotz roter Ampel seine Fahrt fort. Der junge Mann konnte kurz darauf von den Polizisten angehalten werden. Nachdem ihm die Beamten sein Fehlverhalten und seine Vorbildfunktion als Erwachsener aufgezeigt hatten, räumte der Verkehrssünder den Verstoß ein.

Radolfzell

Mitbewohner bestohlen

Als Tatverdächtiger zu einem Handydiebstahl haben Beamte des Polizeireviers am Montag einen 42-jährigen Asylbewerber ermittelt. Dieser hatte sich am späten Vormittag im Zimmer eines Mitbewohners einer Asylbewerberunterkunft aufgehalten und diesem, als der Geschädigte das Zimmer verließ, das Handy im Wert von rund 250 Euro entwendet. Anschließend begab sich der mutmaßliche Täter nach Stockach zu seiner Ex-Frau, wo er kurze Zeit später von der dortigen Polizei angetroffen und das gestohlene Handy aufgefunden werden konnte.

Sauter

Tel. 07531-995-1010

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz