Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

FW-MH: Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall auf der Mendener Straße

Mülheim an der Ruhr (ots) - In den frühen Abendstunden des heutigen Tages kam es im Verlauf der Mendener ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz

12.09.2017 – 18:24

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Tödlicher Verkehrsunfall

Pfullendorf (ots)

Tödlich verletzt wurde ein 16-jähriger Lenker eines Leichtkraftrades bei einem schweren Verkehrsunfall am heutigen Dienstagnachmittag, gegen 15.30 Uhr, auf der Otterswanger Straße (L 456). In Richtung Pfullendorf fahrend hatte der Zweiradfahrer zirka einen Kilometer vor dem Ortseingang vermutlich zu spät bemerkt, dass aufgrund einer vorausfahrenden Autofahrerin, die nach links auf einen Parkplatz abgebogen war, eine dahinter fahrende Lenkerin eines VW Fox sowie ein Fahrer eines Ford Focus abbremsen mussten. Im weiteren Verlauf hatte der Ford-Fahrer bereits realisiert, dass der Zweiradfahrer nicht mehr rechtzeitig anhalten konnte und war deshalb wohl nach links ausgewichen, um Platz zu schaffen. Dennoch touchierte der 16-Jährige wahrscheinlich mit seinem rechten Lenkergriff das linke Heck des VW Fox, worauf er die Kontrolle über seine Maschine verlor, auf die Gegenfahrspur stürzte und mit einem entgegenkommenden Mercedes-Benz Vito eines 52-Jährigen kollidierte. Trotz sofort eingeleiteter medizinischer Rettungsmaßnahmen durch Notärzte und Sanitäter, die auch mit einem Hubschrauber an den Unglücksort geflogen wurden, erlag der Jugendliche noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Die weiteren Unfallbeteiligten blieben nach bisherigen Erkenntnissen unverletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 10.000 Euro.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hechingen wurde ein Unfallsachverständiger hinzugezogen.

Aufgrund der noch andauernden Einsatzmaßnahmen bleibt die Landesstraße unter Einrichtung einer örtlichen Umleitung voll gesperrt.

Purath

Tel. 07531 995 - 1014

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz