Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz

12.09.2017 – 16:32

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldungen aus dem Landkreis Konstanz

Landkreis Konstanz (ots)

Konstanz

In Gaststätte randaliert

Offensichtlich unter Alkohol- und Drogeneinwirkung stand ein 22-Jähriger, der in der Nacht zum heutigen Dienstag, gegen 01.15 Uhr, von Beamten des Polizeireviers am Zähringerplatz in Gewahrsam genommen werden musste. Der junge Mann hatte zuvor in einer Gaststätte mit der Faust die Glasabdeckung eines Spielautomaten eingeschlagen und war anschließend mit seinem Fahrrad geflüchtet. Er konnte jedoch wenig später von einer Streifenwagenbesatzung im Bereich der Einmündung Bismarcksteig/Am Briel angetroffen werden. Da der 22-Jährige sofort aggressiv und pöbelnd gegenüber den Polizisten auftrat, sich ferner weigerte, seine Personalien anzugeben, nahmen ihn die Beamten mit zur Dienststelle, zumal der Mann weitere Gewaltdelikte androhte. Bei den Einsatzmaßnahmen beleidigte der Tatverdächtige nicht nur einmal die Polizisten mit üblen Ausdrücken und drohte ihnen. Nach der ärztlichen Untersuchung zur Feststellung seiner Gewahrsamsfähigkeit brachten ihn die Streifenbeamten in die Ausnüchterungszelle, wo er den Rest der Nacht verbrachte.

Allensbach

Radfahrer kollidiert mit Auto

Diverse Prellungen hat sich ein 25-jähriger Radfahrer am Montagnachmittag, gegen 15.45 Uhr, bei einem Verkehrsunfall in der Kaltbrunner Straße zugezogen. Der Mann war ortseinwärts gefahren und hatte sich eigenen Angaben zufolge spontan entschieden, nach links abzubiegen, ohne dies jedoch vorher anzuzeigen. Hierbei übersah er einen ordnungsgemäß überholenden 24-jährigen Autofahrer, der trotz Vollbremsung und eines Ausweichversuches die Kollision nicht mehr verhindern konnte. Durch den Aufprall splitterte die Frontscheibe des Autos. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 1.000 Euro.

Radolfzell

Beim Abbiegen gestreift

Sachschaden von rund 5.000 Euro ist bei einem Verkehrsunfall entstanden, der sich am Montagvormittag, gegen 11.25 Uhr, in der Eisenbahnstraße ereignete. Eine 75-jährige Pkw-Lenkerin war vom Aldi-Parkplatz kommend nach links in die Eisenbahnstraße eingebogen und hatte hierbei den, wegen eines Rückstaus in der Einfahrt stehenden Pkw eines 78-Jährigen gestreift.

Radolfzell

Verdeck aufgeschlitzt

Zwischen 11.00 und 22.00 Uhr hat ein unbekannter Täter am Sonntag das Verdeck eines auf dem Park&Ride Parkplatz bei der Bahnhaltestelle Markelfingen abgestellten Autos aufgeschlitzt und aus dem Fahrzeug einen schwarzen Adidas-Rucksack mit einem Tablet der Marke Lenovo und einen Geldbeutel mit rund 130 Schweizer Franken entwendet. Der angerichtete Sachschaden ist bedeutend höher und beläuft sich auf etwa 3.000 Euro. Personen, die auf dem Parkplatz Verdächtiges beobachtet haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Radolfzell, Tel. 07732 95066-0, zu melden.

Radolfzell

Videoüberwachung entlarvt Unfallverursacher

Wegen Verdachts des unerlaubten Entfernens von der Unfallstelle hat sich ein Lastwagenfahrer zu verantworten, der am Montagvormittag auf einem Firmengelände einen Pkw angefahren und dabei einen Sachschaden von rund 3.000 Euro angerichtet hat. Wie die Auswertung von Videoaufzeichnungen ergab, hatte der Lkw-Lenker mit seinem Auflieger den Pkw angefahren. Nachdem er sich den Schaden angesehen hatte, stieg er wieder ein und fuhr weiter, ohne sich um den angerichteten Fremdschaden zu kümmern.

Gaienhofen

Verbranntes Essen

Zu einem Brandmeldealarm musste die Freiwillige Feuerwehr am Montagnachmittag, gegen 14.00 Uhr, zu einer Asylbewerberunterkunft ausrücken. Wie sich jedoch herausstellte, hatte eine Bewohnerin in ihrem Zimmer auf einer Herdplatte gekocht und dabei den Raum verlassen. Als das Essen anbrannte, wurde ein Rauchmelder aktiviert.

Singen

Illegal Müll entsorgt

Rund drei Kubikmeter Elektroschrott, Restmüll und diverse Müllsäcke haben unbekannte Täter in den vergangenen Tagen vor der Unterführung in der Duchtlinger Straße am Fahrbahnrand abgeladen und dort illegal entsorgt. Personen, die Hinweise zu den Müllsündern geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Singen, Tel. 07731 888-0, zu melden.

Singen

Dieselkraftstoff gestohlen

Über das vergangene Wochenende haben unbekannte Täter im neuen Baugebiet Hinterhof III aus einem Bagger etwa 300 Liter Diesel abgepumpt und zusammen mit einem Baustellentankfass, in dem sich rund 700 Liter Dieselkraftstoff befanden, entwendet. Personen, die von Freitagnachmittag bis Montagmorgen Verdächtiges im Bereich des Baugebiets beobachtet haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Rielasingen-Worblingen, Tel. 07731 917036, in Verbindung zu setzen.

Rielasingen-Worblingen

Hund beißt Fußgängerin

Wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt die Polizei gegen einen Hundehalter, dessen freilaufender Schäferhund am Montagvormittag, gegen 10.40 Uhr, im Abstand von fünf Minuten gleich zweimal eine 56-jährige Fußgängerin auf dem Gelände einer Gaststätte biss und diese dabei leicht verletzte.

Sauter

Tel. 07531-995-1010

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz