Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldungen aus dem Landkreis Ravensburg

Ravensburg (ots) -

   -- 

Ravensburg

Sachbeschädigung

Einen geparkten Roller haben Unbekannte in der Nacht auf Donnerstag gegen Mitternacht in der Weißenauer Straße umgeworfen und beschädigt. Da an dem Zweirad der Marke Piaggio durch die Beschädigung Betriebsstoffe ausliefen, mussten diese durch die verständigte Feuerwehr Ravensburg gebunden werden. Der entstandene Sachschaden dürfte bei mehreren hundert Euro liegen. Zeugenhinweise zu den Verursachern werden an das Polizeirevier Ravensburg, Tel. 0751 803 - 3333, erbeten.

Bad Wurzach

Pferd ausgebrochen

Ein ausgebrochenes Pferd wurde der Polizei am Mittwochmorgen, gegen 08.00 Uhr, im Bereich des Hochmooswegs gemeldet. Das Pferd war von einer Koppel über einen beschädigten Zaun gesprungen, konnte jedoch wenig später von einem Bekannten des Pferdebesitzer eingefangen und zurück in die Umzäunung gebracht werden.

Weingarten

Dreirad entwendet

Ein dreirädriges Pedelec hat ein unbekannter Täter zwischen Montag, 20.00 Uhr und Dienstag, 08.30 Uhr, in der Schonisweilerstraße entwendet. Das silberne Rad mit einem gelben Sattelbezug und einem schwarzen Metallkorb hat einen Wert von rund 400 Euro. Zeugenhinweise zu dem Dieb werden an das Polizeirevier Weingarten, Tel. 0751 803 - 6666, erbeten.

Argenbühl

Körperverletzung Wegen Körperverletzung hat die Polizei Ermittlungen gegen einen 28-Jährigen eingeleitet, der in der Nacht auf Donnerstag gegen Mitternacht in einer Gaststätte in der Wezelsrieder Straße bei einer körperlichen Auseinandersetzung einen 53-jährigen Mann verletzte. Nach bisherigen Erkenntnissen hatte der alkoholisierte Tatverdächtige seinem Kontrahenten aus noch unklarer Ursache einen Schlag ins Gesicht verpasst, wodurch der 53-Jährige eine Platzwunde erlitt. Der 28-Jährige räumte später gegenüber der Polizei die Tat ein.

Isny im Allgäu

Unfallflucht

Ein unbekannter Lenker wohl eines silbernen 5er-BMW hat zwischen Dienstag und Mittwoch in der Karl-Wilhelm-Heck-Straße auf Höhe eines Parkhauses eine Straßenlaterne touchiert und einen Sachschaden von rund 1.500 Euro verursacht. Zeugenhinweise zu dem flüchtigen Unfallverursacher werden an das Polizeirevier Wangen, Tel. 07522 984 - 0, erbeten.

Wangen im Allgäu

Diebstahl

Einen Geldbeutel mit Bargeld und persönlichen Gegenständen hat ein unbekannter Täter am Mittwochmorgen, gegen 09.45 Uhr, in einem Einkaufsgeschäft im Argencenter in der Friedrich-Ebert-Straße einer Frau aus dem Einkaufskorb unbemerkt entwendet. Zeugen, die Angaben zu dem Täter machen können oder denen verdächtige Personen zur Tatzeit in Tatortnähe aufgefallen sind, werden gebeten, sich bei der Polizei in Wangen, Tel. 07522 984 - 0, zu melden.

Isny im Allgäu

Einbruch in Fotogeschäft

Beute von mehreren zehntausend Euro haben unbekannte Täter in der Nacht auf Mittwoch, zwischen Mitternacht und 01.00 Uhr, bei einem Einbruch in ein Fotogeschäft in der Wassertorstraße gemacht. Nach bisherigen Erkenntnissen waren sie gewaltsam durch eine Tür in das Geschäft eingedrungen und hatten mehrere hochwertige Fotoapparate, Objektive und weiteres Foto-Zubehör entwendet. Hierbei verursachten sie einen Sachschaden an der Tür sowie an der Geschäftseinrichtung von zirka 5.000 Euro. Personen, die im Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge wahrgenommen haben oder Hinweise zum Verbleib des Diebesguts geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Wangen, Tel. 07522 984 - 0, zu melden.

Purath

Tel. 07531 995 - 1014

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: