Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldung aus dem Landkreis Ravensburg

Konstanz (ots) - Baindt

Verkehrsunfall auf der B 30

Am Dienstag kurz nach 18.30 Uhr befuhr ein 52-jähriger Pkw Lenker den zweispurig ausgebauten Streckenteil der B 30 zwischen Baindt und Enzisreute. Vor Beginn der am Ende befindlichen Geschwindigkeitsschleuse überholte er, trotz starkem Niederschlag und entsprechender Fahrbahnnässe einen anderen Pkw. Vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit und mangelhafter Bereifung geriet der 52-jährige während des Überholvorganges mit seinem Fahrzeug ins Schleudern. Anschließend kollidierte er mit dem neben ihm fahrenden Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Im Weiteren überschlug er sich mehrfach und zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Der Pkw wurde augenscheinlich völlig zerstört. Der Sachschaden am überholten Fahrzeug beträgt ca. 8000.- Euro, die Insassen blieben unverletzt.

Rückfragen bitte an:
Hr. Dittrich
Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: