Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldungen aus Landkreis Ravensburg

Konstanz (ots) - Achberg

Verkehrsunfall

Vermutlich aufgrund Sekundenschlafs des Fahrers kam am frühen Samstagmorgen bei Achberg ein Kleintransporter von der Straße ab und verunfallte. Der 40-jährige Lenker eines Kleintransporters befuhr gegen 01.55 Uhr die L2374 in Richtung Esseratzweiler. In einem Waldgebiet kam der Mann nach eigenen Angaben aufgrund Sekundenschlafs nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzt eine Böschung hinunter. Das nicht mehr fahrfähige Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 5000 Euro.

Isny

Einbruch in Firmengebäude

In eine Fahrzeughalle einer Firma im Schwarzer-Grat-Weg sind in der Zeit von Freitag 23.00 Uhr bis Samstagmorgen 05.00 Uhr unbekannte Täter eingedrungen. Sie hebelten ein Fenster auf und durchsuchten die Räumlichkeiten nach Wertgegenständen. Nach ersten Erkenntnissen wurde Bargeld in noch nicht bezifferbarer Höhe entwendet.

Wangen

Brand eines Mähdreschers

Vermutlich eine Überhitzung im Motorbereich dürfte die Ursache für den Brand eines Mähdreschers sein, der sich am Samstagnachmittag um 16.00 Uhr auf einem Acker zwischen Mollenholz und Haslach ereignete. Das Fahrzeug geriet in Vollbrand und wurde durch die Feuerwehr Wangen gelöscht. Am Mähdrescher entstand Totalschaden in Höhe von 30.000 Euro. Der Schaden am Acker wird auf 1.000 Euro beziffert.

Leutkirch

Unfallflucht - Zeugenaufruf

Sachschaden in Höhe von 500 Euro entstand bei einem Verkehrsunfall, der sich am 05.08.17 zwischen 10.00 Uhr und 10.30 Uhr auf dem Parkplatz eines Baumarktes in der Zeppelinstraße ereignete. Ein etwa 30-jähriger Mann touchierte mit der Fahrzeugfront seines silbernen Audi A4 mit der Fahrzeugfront das Heck eines daneben geparkten schwarzen 1er BMW. Laut einem Zeugen lief nach dem Unfall ein unbeteiligter Passant um den Audi herum und gab dem Fahrer zu verstehen, dass alles in Ordnung sei. Daraufhin verließ der Fahrer des Audi den Unfallort. Zeugen, insbesondere der Passant, der Kontakt mit dem Unfallverursacher hatte, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Leutkirch unter Tel.: 0756184880 zu melden.

Drogen aufgefunden

Im Rahmen anderweitiger Ermittlungen wurden am gestrigen Samstag um 10.50 Uhr zwei Männer und eine Frau als Insassen eines Pkw's in der Schillerstraße kontrolliert. Da Anhaltspunkte auf Drogenbeeinflussung vorlagen, wurden sowohl die Personen, als auch das Fahrzeug mit Hilfe eines Drogenhundes durchsucht. Hierbei konnten bei einem 33-Jährigen und im Fahrzeug Amphetamin und Ecstasy aufgefunden werden. Bei richterlich angeordneten Wohnungsdurchsuchungen bei den beiden Männern wurden neben sonstigen Beweismitteln weitere Drogen gefunden. Das Trio muss sich nun u.a. wegen Vergehen nach dem BtmG verantworten.

Rückfragen bitte an:
Schnurer, PHK
Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-3355
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: