Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldungen aus dem Landkreis Sigmaringen

Konstanz (ots) -

   -- 

Sigmaringen

Auffahrunfall

Zirka 2.000 Euro Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag gegen 13.00 Uhr auf der Auffahrt von Laiz zur B 313. Ein 28-jähriger Autofahrer hatte vermutlich zu spät erkannt, dass ein vorausfahrender 30-Jähriger an der Einmündung verkehrsbedingt warten musste und prallte gegen das Heck des Toyotas.

Sigmaringen

Zeugenaufruf

Ein Smartphone Samsung Galaxy S5 sowie eine Geldbörse samt Inhalt entwendete ein unbekannter Täter am Dienstag gegen 18.45 Uhr aus einer Damenhandtasche. Die Tasche stand im Eingangsbereich eines Bürogebäudes in der Straße "In der Vorstadt" für einen kurzen Moment unbeaufsichtigt. In dieser Zeit entnahm der Täter das Diebesgut in Höhe von rund 200 Euro. Zeugen, die zum fraglichen Zeitpunkt verdächtige Personen festgestellt haben oder Hinweise zum Verbleib des Diebesgutes geben können, werden gebeten, das Polizeirevier Sigmaringen, Tel. 07571/104-0, zu verständigen.

Gammertingen

Verkehrsunfall

Eine leicht verletzte Person sowie Sachschaden von etwa 800 Euro forderte ein Verkehrsunfall am Donnerstag gegen 16.15 Uhr in der Marktstraße. Ein Paketzusteller bog mit seinem Transporter von der Hohenzollernstraße nach links in die Marktstraße ab, fuhr auf die Gegenfahrspur, übersah dabei eine entgegenkommende Rollerfahrerin und prallte gegen deren Zweirad. Die durch die Kollision verletzte Jugendliche wurde von der hinzugerufenen Mutter zur ärztlichen Behandlung gebracht.

Gammertingen

Vorfahrtsunfall

Rund 2.000 Euro Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag gegen 10.15 Uhr an der Einmündung Reutlinger- / Eichertstraße. Eine 28-jährige Autofahrerin missachtete vermutlich aufgrund Unachtsamkeit beim Abbiegen in die Reutlinger Straße die Vorfahrt eines herannahenden 86-Jährigen und prallte gegen dessen Pkw.

Inzigkofen - Dietfurt

Abkommen von der Fahrbahn

Rund 6.000 Euro Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag gegen 13.30 Uhr auf der L 277 zwischen Dietfurt und Laiz. Eine 59-Jährige wurde eigenen Angaben zufolge während der Fahrt von einer Biene abgelenkt, kam deshalb von der Fahrbahn ab und touchierte mit ihrem Pkw die Leitplanke.

Meßkirch

Arbeitsunfall

Leicht verletzt wurde am Mittwoch gegen 19.00 Uhr ein Mitarbeiter in einer Meßkircher Firma, der von einem rückwärtsfahrenden Staplerfahrer übersehen und eingeklemmt wurde. Der verletzte Arbeiter wurde von hinzugerufenen Rettungssanitätern zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Ostrach

Unfall beim Überholen

Etwa 12.000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Donnerstag gegen 13.45 Uhr auf der L 280. Ein 58-Jähriger fuhr mit seinem VW-Bus von Tafertsweiler in Richtung Ostrach, überholte im Bereich einer lang gezogenen Rechtskurve einen vorausfahrenden Lkw, obwohl er offensichtlich nicht übersah, dass er während des gesamten Überholvorgangs jede Behinderung des Gegenverkehrs ausschließen konnte, und streifte deswegen einen entgegenkommenden Autofahrer. Sowohl der Fahrer des Lkw als auch der entgegenkommende Autofahrer versuchten eine Kollision zu verhindern und wichen jeweils nach rechts aufs Bankett aus, wo sie die dortigen Leitpfosten überfuhren.

Bad Saulgau

Sachbeschädigung

Etwa 500 Euro Sachschaden verursachte ein unbekannter Täter, der am Mittwoch zwischen 16.30 Uhr und 17.00 Uhr in der Bachstraße die Motorhabe eines geparkten Porsche zerkratzte. Zeugen, die im fraglichen Zeitraum verdächtige Personen festgestellt oder sonst Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, das Polizeirevier Bad Saulgau, Tel. 07581/428-0, anzurufen.

Straub

Tel. 07531/995-1015

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: