Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz

20.07.2017 – 15:39

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: POL-KN: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Hechingen und des Polizeipräsidiums Konstanz vom 20.07.2017 - Dieb ermittelt und Haftbefehl erlassen

Meßkirch/Pfullendorf/Krauchenwies (ots)

Wegen gewerbsmäßigen Diebstahls sowie gewerbsmäßigen Computerbetruges erließ das Amtsgericht Hechingen auf Antrag der Staatsanwaltschaft Haftbefehl gegen einen 35-Jährigen. Der Mann steht in dringendem Tatverdacht, in mehreren Fällen Geldbörsen von Personen beim Einkaufen entwendet und mit diesen anschließend in mehreren Fällen am Geldautomaten Abhebungen getätigt zu haben. Nach der Ausfertigung eines Haftbefehls gelang es Fahndern der Kriminalpolizeidirektion Friedrichshafen am gestrigen Donnerstag, den Mann im Landkreis Konstanz festzunehmen. Anschließend wurde er dem zuständigen Haftrichter vorgeführt und in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Erster Staatsanwalt Markus Engel, Tel. 07471/944214

Kriminaloberkommissar Thomas Straub M.A., Tel. 07531/995-1015

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz