Das könnte Sie auch interessieren:

POL-UN: Schwerte - Öffentlichkeitsfahndung nach versuchtem Raub Angestellte schlägt Täter in die Flucht

Schwerte (ots) - Am Mittwoch, den 19.12.2018 betrat ein bisher noch unbekannter Mann gegen 19.00 Uhr die ...

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

POL-STD: Zwei Schwerverletze bei Unfall auf der Landesstraße 111 in Stade

Stade (ots) - Am heutigen Nachmittag kam es gegen 15:10 h in Stade auf dem Obstmarschenweg zwischen Stade und ...

16.07.2017 – 11:58

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Landkreis Ravensburg

Konstanz (ots)

Aulendorf - Einbrecher auf frischer Tat festgenommen

Am Sonntag gegen 01:00 Uhr drang ein 59 jähriger Mann durch die Außentüre eines Fahrradkellers in ein Einfamilienhaus in der Schulstraße in Aulendorf ein und durchsuchte im 1. Obergeschoss mehrere Räumlichkeiten nach Wertgegenständen. Während der Tatausführung schlief die Hausbewohnerin mit ihren Kindern im 2. Obergeschoss. Gegen 01:00 Uhr kam die Tochter nach Hause und sah den Tatverdächtigen in der Küche stehen. Außerdem bemerkte sie einen Rucksack vor dem Gebäude. Sie verständigte unverzüglich die Polizei, welche das Gebäude mit mehreren Streifen umstellte. Der Tatverdächtige konnte beim Verlassen des Gebäudes widerstandslos festgenommen werden. Aus dem Gebäude hatte der Tatverdächtige 30 Euro Bargeld und ein Nagelset mitgenommen. Der Mann ist für die Polizei kein Unbekannter. Nun erwartet ihn eine weitere Anzeige wegen Wohnungseinbruchsdiebstahl.

Bad Wurzach - Verkehrsunfallflucht

Am Samstag gegen 05:55 Uhr fuhr der Fahrer eines Kleintransporters Renault Traffic auf der Landstraße 317 A von Eintürnen in Richtung Rohrbach. Etwa 300 Meter vor Rohrbach kam ihm in einer Linkskurve ein Pkw Mercedes Benz, A-Klasse, Farbe schwarz, neues Modell mitten auf der Fahrbahn entgegen. Der Fahrer des Kleintransporters versuchte noch ganz nach rechts auszuweichen, konnte jedoch eine Kollision mit dem entgegenkommenden Mercedes Benz nicht verhindern. Der Fahrer des Mercedes verzögerte kurz seine Geschwindigkeit und entfernte sich dann jedoch unerlaubt von der Unfallstelle. Durch den Streifvorgang müsste der Pkw Mercedes Benz auf der linken Fahrzeugseite beschädigt sein. Am Kleintransporter entstand ein Schaden in Höhe von etwa 2´000 Euro. Es liegen Hinweise vor, wonach ein weiterer Lkw Fahrer die Fahrt des Unfallverursachers beobachtet hatte. Zeugenhinweise werden an das Polizeirevier Leutkirch unter der Tel.-Nr. 07561 8488-0 erbeten.

Wangen-Primisweiler - Sachbeschädigung

Am Samstagmorgen wurde festgestellt, dass vermutlich in der Nacht zuvor die stationäre Geschwindigkeitsmessanlage in der Tettnanger Straße in Primisweiler durch eine unbekannte Täterschaft mit Farbe beschmiert wurde. Die Höhe des entstandenen Schadens konnte bisher nicht beziffert werden. Zeugenhinweise werden an das Polizeirevier Wangen unter der Tel.-Nr. 07522 984-0 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Thomas Pecher, KHK
Telefon: 07531 995-3355
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz