Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-MA: Wiesloch: 30-jährige Ulrike W. vermisst; Öffentlichkeitsfahndung mit Lichtbild; Pressemitteilung Nr. 4

Wiesloch (ots) - Mit einem Lichtbild fahndet die Polizei nach der 30-jährigen Ulrike W. Die Frau wird seit ...

16.07.2017 – 11:56

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Landkreis Sigmaringen

Konstanz (ots)

Sigmaringen - Einbruch in Bahnhofskiosk

Bisher unbekannte Täterschaft stieg am Samstag gegen 02:30 Uhr durch ein Oberlichtfenster an der Gebäuderückseite ins Bahnhofsgebäude ein. Aus dem Verkaufsraum des Kiosks entnahm die Täterschaft eine große Menge Zigaretten und transportiert diese in einem vor Ort aufgefundenen Müllbeutel ab. Außerdem entwendete die Täterschaft die gesamte Kassenschublade mit insgesamt 300 Euro Bargeld. Durch Öffnen eines Toilettenfensters verließ der Unbekannte nach der Tat das Gebäude. Der genaue Diebstahlsschaden lässt sich erst durch eine Inventur klären. Zeugenhinweise werden an das Polizeirevier Sigmaringen unter der Tel.-Nr. 07571 104-0 erbeten.

Bad Saulgau - Körperverletzung und Diebstahl

Am Sonntagmorgen gegen 05:00-06:00 Uhr befand sich ein 40-jähriger Festbesucher auf dem Nachhauseweg vom Bächtlefest. Im Bereich von der Pfarrstraße/Schützenstraße soll es zu einer Auseinandersetzung mit 5 Jugendlichen gekommen sein. In dessen Verlauf wurde der Geschädigte niedergeschlagen und sein Handy sowie Bargeld in unbekannter Höhe wurden entwendet. Angeblich forderten die Jugendlichen 1´000 Euro für die Rückgabe des Handys. Der Geschädigte stand zur Tatzeit deutlich unter Einfluss von Alkohol. Eine nähere Beschreibung der Tatverdächtigen konnte der Geschädigte nicht abgeben. Während der Tathandlung, die sich über einen längeren Zeitraum hinzog, seien mehrere Festbesucher an der Tatörtlichkeit vorbeigekommen. Die Polizei sucht nun Zeugen, welche die Tat beobachtet bzw. Angaben zu den 5 jugendlichen Tatverdächtigen machen können. Zeugenhinweise werden an das Polizeirevier Bad Saulgau unter der Tel.-Nr. 07581 482-0 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Thomas Pecher, KHK
Telefon: 07531 995-3355
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz