Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

11.07.2017 – 16:20

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Weitere Meldungen aus dem Landkreis Ravensburg

Landkreis Ravensburg (ots)

Aichstetten

Lastwagenfahrer geraten aneinander

In Handgreiflichkeiten endete am Montagabend, gegen 17.50 Uhr, ein Streit unter Brummi-Fahrern auf dem Parkplatz eines Schnellrestaurants in der Straße "Am Waizenhof". Ein 36-jähriger Lkw-Lenker, der Waren anliefern wollte und dazu sein Fahrzeug auf dem Parkplatz abgestellt hatte, behinderte offensichtlich den 28-jährigen Fahrer eines Autotransporters. Dieser ließ darüber seinem Unmut freien Lauf und griff den 36-Jährigen zunächst verbal an. Nach einem beleidigenden Wortgefecht gerieten die beiden Kontrahenten derart in Rage, dass der 36-Jährige eine Bierflasche vor den Autotransporter warf und dessen Fahrer sich deshalb veranlasst sah, einen Drehmomentschlüssel aus seinem Fahrzeug zu holen. Ohne das Werkzeug einzusetzen gingen die beiden Männer anschließend aufeinander los und landeten bei ihrem Ringkampf auf dem Boden. Bei der Anzeigenaufnahme durch die Polizei wollte keiner der Streithähne mehr etwas von einer Strafverfolgung wissen, sofern sich jeweils der andere entschuldigt. Nachdem dies beide taten, konnte die Polizei wieder abrücken.

Fronreute

Laternenmast gestreift

Vermutlich mit dem Anhänger seiner landwirtschaftlichen Zugmaschine hat deren unbekannter Fahrer am vergangenen Freitagabend, gegen 17.30 Uhr, beim Linksabbiegen von der Burgstraße in die Turmstraße einen Laternenmast gestreift und ist anschließend weitergefahren, ohne sich um den angerichteten Fremdschaden von rund 1.500 Euro zu kümmern. Ein Zeuge konnte nur noch wahrnehmen, wie sich der Verursacher in Richtung Feldmoos entfernte. Um sachdienliche Hinweise bittet der Polizeiposten Altshausen, Tel. 07584/9217-0.

Sauter

Tel. 07531-995-1010

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz