Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Bereich Landkreis Ravensburg weitere Meldungen

Konstanz (ots) - Unfallflucht

Weingarten

Nachdem der Polizei am Montagabend gegen 17.30 Uhr ein an einen Baum gelehntes erheblich deformiertes Motorrad neben der Schussentalstraße in Niederbiegen gemeldet worden war, konnten Polizeibeamte ermitteln, dass ein noch unbekannter Fahrer in einer leichten Rechtskurve nach links von der Fahrbahn abgekommen war. Im weiteren Verlauf schlitterte das Motorrad über einen Geh- und Radweg und prallte auf der angrenzenden Wiese gegen zwei Obstbäume. Die erheblich deformierte Triumph wurde wieder aufgestellt und an einen Baum gelehnt. Der Fahrer konnte bislang nicht festgestellt und ermittelt werden, Ermittlungsansätze laufen beim 26-jährigen Halter aus Cottbus. Am sichergestellten Zweirad entstand ca. 6.000 an den Obstbäumen ca. 500 Euro Sachschaden.

Vorfahrtunfall

Weingarten

Etwa 3.000 Euro Sachschaden entstand bei einem Unfall am Montagabend gegen 17.45 Uhr auf der Hähnlehofstraße. Als ein mit seinem VW in südliche Richtung fahrender 81-Jähriger nach links in die Talstraße einbog, übersah er eine mit ihrem Mercedes entgegenkommende und in Richtung Abt-Hyller-Straße fahrende 28-Jährige, worauf die beiden Pkw auf der Kreuzung kollidierten.

Sachbeschädigung

Ravensburg

Vermutlich mit einem Schlüssel zerkratzte ein unbekannter Täter den Lack eines, am Sonntag zwischen 11.00 und 13.00 Uhr auf einem Kurzzeitparkplatz beim Klinikum geparkten, Porsche 911. Der Sachschaden beträgt ca. 1.500 Euro. Mögliche Zeugen werden gebeten mit dem Polizeirevier Ravensburg, Tel. 0751 80333, Kontakt aufzunehmen.

Vorfahrtunfall

Wangen

Ohne zu bemerken, dass die Ampelanlage an der Einmündung Südring / Lindauer Straße ausgefallen ist, folgte ein 76-Jähriger am Sonntagvormittag gegen 11.00 Uhr seinem Vordermann und fuhr vom Südring nach rechts auf die Lindauer Straße ein. Hierbei stieß er mit der Front seines B-Klasse-Mercedes gegen die rechte Seite des Busses eines 22-Jährigen, der auf der Lindauer Straße stadteinwärts gefahren wurde und übersehen worden war. Hierdurch entstand am Pkw ca. 3.000 und am Bus ca. 5.000 Euro Sachschaden.

Verkehrsunfall -bitte Presseaufruf-

Wangen

Vermutlich aufgrund einer akuten gesundheitlichen Beeinträchtigung kam ein 81-Jähriger am vergangenen Montag (3. Juli) gegen 06.15 Uhr vom Nieratzer Weg ab und fuhr gegen den Holzzaun des Kindergartens Haid. Hierdurch entstand an seinem Opel Corsa ca. 4.000 und am Zaun ca. 500 Euro Sachschaden. Der Unfallverursacher konnte orientierungslos an seiner Halteranschrift festgestellt werden. Er wird bislang intensivmedizinisch behandelt. An seinem Pkw konnte eine orangefarbene Beschädigung festgestellt werden, die von einer weiteren Kollision stammen muss. Mögliche Geschädigte im Gebiet Haid / Berger Höhe werden gebeten mit dem Polizeirevier Wangen, Tel. 07522 9840, Kontakt aufzunehmen.

Bezikofer 07531 / 9951013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: