Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldungen aus dem Landkreis Ravensburg

Ravensburg (ots) -

   -- 

Ravensburg

Reifen zerstochen

Ein unbekannter Täter hat in der Nacht auf Freitag, zwischen 01.00 Uhr und 01.30 Uhr, auf dem Parkplatz einer Diskothek in der Schubertstraße Autoreifen an geparkten Fahrzeugen zerstochen. Der Sachschaden dürfte bei mehreren hundert Euro liegen. Zeugenhinweise zu dem Verursacher werden an das Polizeirevier Ravensburg, Tel. 0751 803 - 3333, erbeten.

Horgenzell

Unfallflucht

Einen Sachschaden von rund 3.000 Euro hat ein unbekannter Fahrzeug-Lenker bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagabend, zwischen 17.00 Uhr und 19.45 Uhr, auf dem Parkplatz einer Schule in der Kornstraße verursacht. Der Unbekannte hatte einen geparkten VW Touran angefahren und sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Zeugenhinweis zu dem Unfallverursacher werden an das Polizeirevier Ravensburg, Tel. 0751 803 - 3333, erbeten.

Ravensburg

Haschisch aufgefunden

Wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt die Polizei gegen einen 24-Jährigen, der am Donnerstagnachmittag, gegen 16.30 Uhr, von Beamten des Polizeireviers im Bereich des Marienplatzes überprüft wurde. Der Tatverdächtige hatte sich zuvor einen Joint gedreht und war hierbei von den Polizisten bemerkt worden. Bei der anschließenden Kontrolle des 24-Jährigen führte zum Auffinden von rund 12 Gramm Haschisch.

Horgenzell

Autos zusammengestoßen

Ein Sachschaden in Höhe von zirka 30.000 Euro entstand bei einer Kollision zwischen einem 78-jährigen Hyundai-Fahrer und einem 57-jährigen Lenker eines Audi am Donnerstagmorgen, gegen 09.45 Uhr, im Bereich des Kreisverkehrs "Alte Poststraße"(L 288) / Kornstraße. Aus Richtung Ravensburg kommend war der 78-Jährige kurz vor dem Kreisverkehr nach links auf einen Parkplatz abgebogen, hatte den aus dem Kreisverkehr entgegenkommenden bevorrechtigten 57-Jährigen vermutlich übersehen und war mit dessen Audi zusammengeprallt. Die Beteiligten blieben glücklicherweise unverletzt. Beide Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten von der Unfallstelle abtransportiert werden.

Ravensburg

Diebe unterwegs

Ein Duo hat am Donnerstagmorgen, gegen 09.00 Uhr, aus einer Wohnung eines älteren Ehepaars Schmuck und mehrere Armbanduhren entwendet. Während den Geschädigten kurz zuvor noch vor dem Wohngebäude ein verdächtigen Mann auffiel, war anschließend nach bisherigen Erkenntnissen die Diebin unbeirrt durch die offen stehende Wohnungstür in das Haus gelangt, hatte die Gegenstände eingepackt und daraufhin mit ihrem Komplizen, der auf der Straße wartete, zu Fuß in unbekannte Richtung geflüchtet. Personen, denen zur Tatzeit in Tatortnähe Verdächtiges aufgefallen ist oder die Hinweise zu dem Diebes-Duo geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Ravensburg, Tel. 0751 803 - 3333, zu melden.

Ravensburg

Körperverletzung

Wegen Körperverletzung ermittelt die Polizei gegen einen 40-Jährigen, der am Donnerstagmittag, gegen 12.30 Uhr, in der Schussenstraße auf eine Mädchengruppe zuging und einer 15-Jährigen aus noch unklarer Ursache gegen die Hüfte trat. Passanten waren der Geschädigten anschließend zur Hilfe gekommen und hatten den alkoholisierten Tatverdächtigen bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Aufgrund des aggressiven Verhaltens des 40-Jährigen brachten die Polizisten den Mann auf die Dienststelle, wo er nach richterlicher Anordnung in eine Ausnüchterungszelle musste.

Leutkirch im Allgäu

Pkw-Fahrerin mit Radfahrer kollidiert - Unfallbeteiligter gesucht

Nachträglich wurde der Polizei ein Verkehrsunfall mitgeteilt, der sich am Mittwochnachmittag, gegen 15.30 Uhr, auf der Karlstraße ereignete. Eine 25-jährige BMW-Fahrerin war aus Richtung Wurzacher Straße kommend über die Kreuzung Wurzacher / Kurze Straße gefahren und kurz danach mit einem vom rechten Gehweg der Karlstraße auf die Fahrbahn fahrenden Jungen auf einem Fahrrad kollidiert. Das Kind war daraufhin gestürzt, hatte jedoch wohl angegeben, dass nichts passiert sei. An dem Pkw entstand ein Sachschaden von zirka 500 Euro. Zur Klärung des Verkehrsunfalls sucht die Polizei nun Zeugen die Hinweise zu dem jungen Radfahrer, der zirka elf Jahre alt ist und dunkelblonde kurze Haare hat, machen können und bittet, sich beim Polizeirevier in Leutkirch, Tel. 07561 8488 - 0, zu melden.

Leutkirch im Allgäu

Falsche Gewinnversprechen - Warnhinweis der Polizei

Rechtzeitig misstrauisch geworden ist ein 61-jähriger Mann, nachdem dieser am Donnerstagmorgen, einen Anruf eines Unbekannten erhalten hatte, mit der Nachricht, mehrere zehntausend Euro gewonnen zu haben. Um das Geld in bar zu erhalten, hätte der Angerufene lediglich eine Gebühr von 1.200 Euro auf ein Konto überweisen sollen und mit niemandem über die Gewinnauszahlung sprechen sollen. Da dem 61-Jährigen die Sache merkwürdig vorkam, teilte er den Sachverhalt der Polizei mit, die ihn über die Vorgehensweise der mutmaßlichen Betrüger informierte. Die Polizei warnt anhaltend vor diesen Anrufen und rät dringend, bei derartigen Gewinnversprechen keinerlei Geldzahlungen vorzunehmen. Im Verdachtsfall sollte die Polizei verständigt werden. Weitere Informationen sind zu finden unter www.polizei-beratung.de .

Leutkirch im Allgäu

Kiosk aufgebrochen

Gewaltsam ist ein unbekannter Täter zwischen Mittwoch, 22.00 Uhr und Donnerstag, 08.30 Uhr, in der Kemptener Straße in einen Kiosk eingedrungen. Anschließend entwendete er der Täter Bargeld und flüchtete unerkannt. An dem Gebäude entstand ein Sachschaden von zirka 500 Euro. Zeugen, die im Tatzeitraum in Tatortnähe verdächtige Personen oder Fahrzeuge wahrgenommen haben, werden gebeten, sich mit der Polizei in Leutkirch, Tel. 07561 8488 - 0, in Verbindung zu setzten.

Bergatreute

Einbruch in Lebensmittelbetrieb

Ein unbekannter Täter ist zwischen Mittwoch, 23.00 Uhr und Donnerstag, 07.00 Uhr, im Alttanner Weg in einen Lebensmittelbetrieb eingedrungen. Aus den Räumlichkeiten entwendete er anschließend einen größeren Bargeldbetrag. Zeugen, die im Tatzeitraum in Tatortnähe verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Polizei in Weingarten, Tel. 0751 803 - 6666, in Verbindung zu setzten.

Baienfurt

Sachbeschädigung

Unbekannte haben zwischen Mittwoch, 18.00 Uhr und Donnerstag, 07.00 Uhr, auf eine Glaswand der Achtalschule mit rot-braunem Lack ein "Peace"-Zeichen sowie den Schriftzug "ME!" geschrieben. Zudem beschmierten sie eine weitere Gebäudemauer mit Farbe. Der Sachschaden dürfte zirka 200 Euro betragen. Zeugenhinweise werden an das Polizeirevier Weingarten, Tel. 0751 803 - 6666, erbeten.

Weingarten

Diebstahl

Wegen Diebstahls ermittelt die Polizei gegen eine 42-jährige Frau, die am Donnerstag, im Rahmen eines Schülergottesdienstes aus Taschen von Schülern Gegenstände entwendet haben soll. Zeugen, die den Diebstahl bemerkten, hatten die Frau festgehalten und die Polizei verständigt. Bei der anschließenden Kontrolle fanden die Beamten Diebesgut im Wert von rund 500 Euro. Zudem hatte die Frau einen Zepter von einer Marienstatue abgebrochen und auf einer Toilette versteckt. Der Sachschaden an der Statue dürfte bei zirka 5.000 Euro liegen.

Wangen im Allgäu

Pkw beschädigt

Ein unbekannter Täter hat im Verlauf des Mittwochs im Parkhaus im Göckelmannweg ein im Unterdeck geparkten blauen Opel zerkratzt und einen Sachschaden von rund 600 Euro verursacht. Zeugenhinweise zu dem Verursacher werden an das Polizeirevier Wangen, Tel. 07522 984 - 0, erbeten.

Wangen im Allgäu

Brand im Keller

Aus noch unklarer Ursache kam es am Donnerstagmorgen, gegen 09.15 Uhr, in einem Keller eines Mehrfamilienhauses in der Straße "Im Ebnet" zu einem Brand. Nach bisherigen Erkenntnissen hatte überwiegend gelagerte Kleidung Feuer gefangen, die durch die umgehend verständigten Einsatzkräfte der Feuerwehr Wangen gelöscht wurde. Ein Sachschaden am Gebäude entstand nicht.

Purath

Tel. 07531 995 - 1014

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: